Mit Drei-Generationen-Hausarztzentrum gegen den Hausärztemangel

Veröffentlicht am .

Wie bekommt man Nachwuchsmediziner in eine Landarztpraxis? Das Hausarzt-Ehepaar Dr. Nikolaus und Dr. Julia Treiber aus Stadtlauringen in Unterfranken ergriff die Initiative und baute mit der „Oberlandpraxis“ ein modernes Hausarzt-MVZ auf, in dem sich verschiedene Arbeitsmodelle realisieren lassen. Damit ist es sowohl für den Nachwuchs als auch für ältere Kolleginnen und Kollegen, die sich allmählich aus dem Berufsleben zurückziehen wollen, attraktiv.

Treibers mit Team kZum Vergrößern bitte klicken.

„Wir wollten nicht weggehen, aber wir wussten, dass es so mit unserer Landarztpraxis nicht weitergehen konnte“, erzählen Dr. Julia und Dr. Nikolaus Treiber aus Stadtlauringen nördlich von Schweinfurt. Seit vielen Jahren habe sich in der Region kaum mehr ein neuer Arzt niedergelassen. „Kollegen, die aus Altersgründen ihre Praxen abgeben wollten, konnten das mangels Nachfolger nicht tun. Oft wurde die Praxis dann einfach geschlossen und wir mussten versuchen, diese Versorgungslücke irgendwie zu schließen“, berichtet Dr. Nikolaus Treiber. Und Dr.

Julia Treiber erklärt, warum nur wenige junge Mediziner die Herausforderung annehmen wollten: „Es gibt eine Reihe von jungen Ärzten, die sich durchaus für die Allgemeinmedizin auf dem Lande begeistern können, die aber zumindest für einen begrenzten Zeitraum die Sicherheit des Angestelltendaseins dem Risiko der Selbstständigkeit vorziehen. Sehr viele Ärztinnen sind dabei, die eine selbstständige Niederlassung und die Familienplanung nicht vereinen wollen.“

Oberlandpraxis AußenansichtZum Vergrößern bitte klicken.

Das Hausärztepaar beschloss daraufhin, das Thema Hausarztpraxis komplett neu zu denken. „Unser Ziel ist es, unseren Patienten beste Medizin zu bieten und für uns als Team gute Arbeitsbedingungen zu schaffen. Dazu gehört auch, dass jeder unserer festangestellten Arztinnen und Ärzte selbst entscheiden kann, ob sie oder er in Voll- oder Teilzeit arbeitet“, erklärt Dr. Julia Treiber.

Vor Ort gründeten die Treibers die Oberlandpraxis und realisierten im Frühjahr 2017 mitten in Stadtlauringen ein hochmodernes Hausarzthaus mit 600 Quadratmetern auf zwei Stockwerken. „Im Souterrain haben wir unseren Konferenzraum, unser Lager und die Technik, im Erdgeschoss befindet sich die Patienten-Annahme, das Wartezimmer sowie mehrere Behandlungsräume. Alles ist hell und freundlich“, so Dr. Nikolaus Treiber.

WartebereichZum Vergrößern bitte klicken.

Dr. Julia Treiber: „Wir sind ein Drei-Generationen-Hausarztzentrum und versorgen bis zu 4000 Patienten im Quartal. Wir arbeiten mit Ärzten in Weiterbildung, angestellten Ärzten und älteren Kollegen, die langsam aus dem Berufsleben ausscheiden und deshalb kürzer treten wollen. Jeder hat unterschiedliche Erfahrungen und wir können uns deshalb hervorragend ergänzen.“

Dr. Nikolaus Treiber: „Ältere Ärzte mit ihrer reichen Erfahrung arbeiten zusammen mit jungen Ärzten, die ihr frisches Wissen von den Unis einbringen, unterstützt und ergänzt von gut ausgebildeten Fachangestellten. Das ist unsere Vision für die Oberlandpraxis. Wir hoffen, dass wir mit diesem Konzept die Versorgung in unserem Bereich im Oberland in den nächsten Jahrzehnten sicherstellen können.“

Dr. Julia Treiber: „Wenn wir gegangen wären, wäre hier niemand mehr, der die Bürgerinnen und Bürger medizinisch versorgt. Wir fühlen uns für diese Region verantwortlich.“

 

 

Kontakt

HzV: Vertragsinhalte

Tel 089 1273927-30 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HzV: Abrechnung

Tel 02203 57561111 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fortbildungsveranstaltungen

Tel 089 1273927-50 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verbandsmitgliedschaft

Tel 089 1273927-10 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hausarzt Patienten Magazin

HPM Titelbild1.2018 neuHier finden Sie die bisherigen Beihefter des Bayerischen Hausärztever- bandes
und Ihr Bestellformular.

medCAST

medcast

Prof. Montag über Big Data in Wissenschaft und Medizin

Newsletter bestellen

icon mailAbonnieren Sie
unsere BHÄVnews.