Der palliative Patient - Abgesagt!!!

Kalender
München
Datum
15.07.17 9:30 - 16:00
Ort

Beschreibung

Dieser Termin musste leider abgesagt werden!!!

 

Palliative Begleitung und Betreuung impliziert nicht nur die Begleitung und Betreuung des betroffenen Menschen, sondern auch die Unterstützung der betroffenen Angehörigen. Sie ist nicht mit dem Versterben des Patienten abgeschlossen, sondern beinhaltet auch die Trauerarbeit mit den Angehörigen über den Tod hinaus. Diesem Thema widmet sich unsere Referentin Frau Doris Mayer.

Wir haben diese Fortbildung für MFA bewusst auf einen Samstag gelegt, damit Sie sich als Teilnehmer/Innen auf dieses komplexe, nicht einfache Thema einlassen können und auch ausreichend Zeit für Fragen und Diskussion vorhanden ist.

Referentin: Doris Mayer, examinierte Krankenschwester, Verfahrenspflegerin, Zusatzqualifikation Palliative Care, Wundexperte I.C.W., Referentin für VERAH®, NLP Trainerin, Biburg

Seminarinhalte:

Der Palliative Patient:

Palliative Betreuung in der hausärztlichen Praxis kann für die MFA, die den Patienten und seine Angehörigen häufig schon über Jahre kennt, eine zusätzliche Herausforderung darstellen.

Grundsätze der palliativen Betreuung werden in dieser Fortbildung genauso dargestellt wie die Sterbephasen nach E. Kübler-Ross. Die Kenntnis über diese Sterbephasen ermöglicht das Verständnis für die vielfältigen Verhaltensweisen der Palliativpatienten.

Ziel ist es, den Kontakt mit schwerstkranken Patienten zu erleichtern.

                                      Wir wollen dem Leben nicht mehr Tage geben, sondern den Tagen mehr Leben.

(Zitat v. Cicely Saunders, war eine englische Ärztin, Sozialarbeiterin und Krankenschwester. Neben Elisabeth Kübler-Ross gilt sie als Begründerin der modernen Hospizbewegung und Palliativmedizin.)

Trauerarbeit mit den Angehörigen:

Der Patient/In ist verstorben, was bleibt sind die trauernden Angehörigen, die weiterhin die Hausarztpraxis aufsuchen. Wie können Sie diesen Menschen in ihrer Trauer begegnen?

Wie können Sie mit Ihren knappen zeitlichen Ressourcen Unterstützung leisten? Es gibt viele Ausdrucksformen von Trauer, die wir zum Teil in beschriebenen Trauerphasen finden können.

Oft stehen wir den trauernden Menschen hilflos gegenüber. Nicht, weil wir nicht helfen wollen, sondern weil wir nicht wissen wie eine Unterstützung aussehen könnte.

Sie bekommen Möglichkeiten aufgezeigt, wie Sie die Hinterbliebenen in der akuten Trauerphase begleiten können.

Seminargebühr (inkl. Handout, Getränke, Mittagessen):

110,00 € (inkl. 19% MwSt.) pro Person für Mitglieder des Bayerischen Hausärzteverbandes,

130,00 € (inkl. 19% MwSt.) pro Person für Nichtmitglieder

Termine 2017

Termin Ort Uhrzeit Kursnummer
Samstag, 01.04.2017

25. Bay. Hausärztetag München

Das Veranstaltungsprogramm ist ab Januar 2017 auf der Homepage unter www.hausaerzte-bayern.de zu finden.

09:00 – 16:00 Uhr PALL Hausärztetag
Samstag, 15.07.2017

Bildungszentrum für Pflege,

Gesundheit und Soziales

Seidlstr. 3

80335 München (Nähe Hauptbahnhof)

09:30 – 16:00 Uhr Palliativ 1
Samstag, 23.09.2017

Berufsförderungswerk

Schleswiger Str. 101

90427 Nürnberg

09:30 – 16:00 Uhr Palliativ 2
Samstag, 21.10.2017

Hotel ibis Regensburg City

Furtmayrstr. 1

93053 Regensburg

09:30 – 16:00 Uhr Palliativ 3

 Einladung und Anmeldeformular zum download!

Kontakt

HzV: Vertragsinhalte

Tel 089 1273927-30 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HzV: Abrechnung

Tel 02203 57561111 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fortbildungsveranstaltungen

Tel 089 1273927-50 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verbandsmitgliedschaft

Tel 089 1273927-10 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hausarzt Patienten Magazin

Heft HA17 10 Titel R05 webHier finden Sie die bisherigen Beihefter des Bayerischen Hausärztever- bandes
und Ihr Bestellformular.

medCAST

medcast

Prof. Montag über Big Data in Wissenschaft und Medizin

Newsletter bestellen

icon mailAbonnieren Sie
unsere BHÄVnews.