HzV-Vertrag AOK Bayern S15: Bedeutung des LSG-Beschlusses für die Praxen

Achtung! Wichtige Informationen!
Aktuelle Informationen HzV-Vertrag AOK Bayern S15
(Stand: 12.10.2015)

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Nachgang zum Beschluss des Bayerischen Landessozialgerichts vom 05.10.2015 im Einstweiligen Rechtsschutzverfahren zur Umsetzbarkeit des HzV-Vertrags AOK Bayern S15 möchten wir Sie, als Teilnehmer/in am HzV-Vertrag AOK Bayern S15, zu verschiedenen Themen im Zusammenhang mit dem HzV-Vertrag AOK Bayern S15 aktuell informieren. Bitte beachten Sie auch die unter www.hausaerzte-bayern.de in der Rubrik Hausarztverträge / AOK Bayern eingestellten Unterlagen und geben Sie diese Informationen an Ihr Praxispersonal weiter.

Mit dem Beschluss des Bayerischen Landessozialgerichtes wurde der Beschwerde des Bayerischen Hausärzteverbandes gegen den Beschluss des Sozialgerichts München vom Juni 2015 stattgegeben und damit der Weg für eine Umsetzung des HzV-Vertrages AOK Bayern S15 frei gemacht. Das Landessozialgericht geht von einer Rechtmäßigkeit des HzV-Vertrages und damit von dessen Umsetzbarkeit in der vorliegenden Form aus. Die Schiedsperson habe die wesentlichen Vertragsbestandteile in ausreichendem Maße festgesetzt.

Die AOK Bayern hat u.a. in einer Pressemitteilung vom 07.10.2015 mitgeteilt, dass der Schiedsspruch Dr. Klein nach der (im Eilrechtsschutzverfahren bis zur Entscheidung in der Hauptsache immer) vorläufigen Entscheidung des Landessozialgerichts nun von ihr umgesetzt wird. Gesprächstermine zur weiteren Abstimmung zwischen den Vertragsparteien sind bereits vereinbart.

Der Beschluss des Bayerischen Landessozialgerichts und die bisherigen Gespräche zwischen dem Bayerischen Hausärzteverband und der AOK Bayern bedeuten konkret für Sie:

1. Sonderzahlung Quartal 2/2015

Die Schlussrechnung für das Quartal 2/2015 wird sich verzögern. Sowohl der Bayerische Hausärzteverband als auch die AOK Bayern haben jedoch ein gemeinsames Interesse an der Sicherung der finanziellen Liquidität in den Hausarztpraxen festgestellt. Im Zuge dessen konnte mit der AOK Bayern eine Sonderzahlung für das Quartal 2/2015 vereinbart werden. Die Auszahlung der Sonderzahlung wird noch im Oktober erfolgen können. Über die Höhe und das konkrete Auszahlungsdatum werden Sie nochmals gesondert informiert.

2. Quartalsabrechnung 3/2015

Bitte reichen Sie, wie in den vergangenen HzV-Blickpunkten mitgeteilt, weiterhin noch keine Abrechnungsdaten für das Quartal 3/2015 ein.

Über die für die Erstellung der Abrechnungen notwendigen technischen Prozesse stimmen wir uns bereits mit der AOK Bayern ab. Wir werden Sie schnellstmöglich informieren, wann Sie Ihre Quartalsabrechnung erstellen und versenden können – bitte beachten Sie unbedingt unsere weiteren Informationsfaxe.

3. Sie haben Ihre Quartalsabrechnung 3/2015 bereits eingereicht?

Sollten Sie Ihre Quartalsabrechnung 3/2015 bereits beim Rechenzentrum eingereicht haben, werden wir mit weiteren gesonderten Informationen in Kürze nochmals auf Sie zukommen.
Dies gilt auch, falls Sie die Abrechnungsdaten für Quartal 2/2015 und/oder Quartal 3/2015 auf Basis des HzV-Vertrages AOK Bayern S12 eingereicht haben.

4. Was bedeuten die Erfassungsziffern „S12“ in Ihrer Praxissoftware seit dem 01.10.2015?

Aufgrund der bis dato offenen rechtlichen Situation, hat der Bayerische Hausärzteverband im August 2015 aus pragmatischen Gründen entscheiden müssen, die Anforderungen an die Praxissoftware mit Abrechnungsziffern zum AOK Bayern S12 zu ergänzen.
Das für Quartal 4/2015 zur Verfügung stehende Quartalsupdate Ihres Softwareherstellers für das Modul AOK Bayern S15 enthält daher auch Abrechnungsziffern aus dem HzV-Vertrag AOK Bayern S12. Diese Ziffern sind konkret gekennzeichnet mit dem Zusatz „(AOK BY S12)“.
Bitte berücksichtigen Sie diese S12-Ziffern nicht bei der Dokumentation und Erfassung von Leistungen für das Quartal 4/2015!

5. Versichertenteilnahmen: Ab wann und wie können Neueinschreibungen erfolgen?

Über die Frage der Neuteilnahme von Versicherten und weiterer Umsetzungsprozesse werden wir uns schnellstmöglich mit der AOK Bayern abstimmen. Gesprächstermine sind bereits abgestimmt.
Sobald Dokumente und Prozesse für die Neueinschreibungen feststehen, werden wir Sie detailliert über die Versicherteneinschreibungen informieren können. Bitte haben Sie noch etwas Geduld.

Weitere Hilfe und Informationen erhalten Sie beim Kundenservice der HÄVG Rechenzentrum GmbH unter Telefon 02203 / 57 56 11 11, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Fax 02203 / 57 56 11 10 oder in der Geschäftsstelle des Bayerischen Hausärzteverbandes E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Bitte beachten Sie:

Noch Plätze frei: ShFK - Hausarztrelevante Fortbildung zum Thema Stoffwechsel

Im Herbst steht Thementag 2 Stoffwechsel im Rahmen des Veranstaltungsformats Strukturierten hausärztliche Fortbildung und Kompetenzerhaltung (ShFK) an. Bis auf die Veranstaltung in Erlangen (fast ausgebucht) sind noch Plätze pro Veranstaltungstermin frei. Greifen Sie auf dieses Fortbildungsangebot zurück! Unter www.hausaerzte-bayern.de Rubrik Fortbildungen finden Sie ein Anmeldeformular mit den Terminen.

 Infofax als PDF

Kontakt

HzV: Vertragsinhalte

Tel 089 1273927-30 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HzV: Abrechnung

Tel 02203 57561111 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fortbildungsveranstaltungen

Tel 089 1273927-50 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verbandsmitgliedschaft

Tel 089 1273927-10 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hausarzt Patienten Magazin

Heft HA17 10 Titel R05 webHier finden Sie die bisherigen Beihefter des Bayerischen Hausärztever- bandes
und Ihr Bestellformular.

medCAST

medcast

Prof. Montag über Big Data in Wissenschaft und Medizin

Newsletter bestellen

icon mailAbonnieren Sie
unsere BHÄVnews.