Neues aus dem Bezirk

Unsere Liste: „Die Münchner Hausärztinnen und Hausärzte“: Ohne Hausarzt wird der Patient zur Nummer

Veröffentlicht am .

Bezirkslogo München

Liebe Münchner Kolleginnen und Kollegen,

der Beruf des Hausarztes ist einzigartig, vielseitig, interessant und vor allem nahe am Menschen.
Die hausärztliche Tätigkeit ist ein Grundpfeiler unseres Gesundheitssystems. Wir Hausärzte kümmern uns mit voller Verantwortung um unsere Patienten. Unser breites Wissen befähigt uns, die Situation des Patienten richtig einzuschätzen und so mit dem Patienten die richtige Therapie zu wählen. Wir lenken die Patienten im Gesundheitssystem. Dabei sind wir offen für Innovationen und immer auf dem neuesten Stand. Die bayerischen Hausärzte bilden sich regelmäßig in auf sie zugeschnittenen Seminaren fort. Die Qualitätsstandards in den Praxen sind auf hohem Niveau. Man kann getrost sagen: In Bayern ist Hausarztmedizin Spitzenmedizin.

Als ÄKBV kämpfen wir für den Erhalt unseres wunderschönen Berufes. Wir haben in den letzten Jahren viel erreicht, um den Stellenwert der Hausärzte und das Ansehen unseres Berufes zu stärken. Dies gilt gegenüber Politik, gegenüber den Krankenkassen und - besonders erfreulich - gegenüber den Studenten.

Allein die eingeführte Pflichtfamulatur in den Hausarztpraxen begeistert viele Studenten. Hier erhalten sie Einblick in eine Disziplin, die an den Universitäten leider meist eine Nebenrolle spielt. Aber auch an den Unis arbeiten die noch relativ neuen Institute für Allgemeinmedizin hoch motiviert. Zuletzt konnten wir uns über die Berufung von Prof. Gensichen als Leiter des neuen Lehrstuhls für Allgemeinmedizin an der LMU freuen. Mit dem Masterplan Medizinstudium 2020 hat unser Hausärzteverband gemeinsam mit der DEGAM (Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin) einen Meilenstein gesetzt, der dem Hausarztberuf weiter Schub verleihen wird. In der Tat steigen die Facharztabschlüsse in den letzten 5 Jahren langsam, aber stetig.

Es wird allerdings noch vieler weiterer Maßnahmen in Zukunft bedürfen, weil die Welt um uns herum nicht steht und weil von vielen Seiten versucht wird, sich hausärztlicher Kompetenzen zu bemächtigen. Hier seien nur die Bereiche Geriatrie und Palliativmedizin erwähnt.
Gemeinsam mit dem Bayerischen Hausärzteverband setzen wir „Münchner Hausärztinnen und Hausärzte“ uns in der Ärztekammer gegen eine Facharztbezeichnung für Geriatrie und für die Anerkennung unserer Kompetenzen ein. Schließlich ist die Behandlung Geriatrischer Patienten Teil unserer Facharztweiterbildung. Wir lehnen daher Forderungen nach Zusatzqualifikationen ab.

Wir kämpfen aber auch für Sie, liebe Kolleginnen und Kollegen, ganz persönlich. Die Verbesserung Ihrer Arbeitsbedingungen und die Verbesserung Ihrer ökonomischen Situation stehen in unseren Bemühungen ganz oben. Die Reinerträge der HausärztInnen sind von 2011 bis 2015 um 21% gestiegen. Neben dem EBM bietet Ihnen die HZV (Hausarztzentrierte Versorgung) zusätzliche Einnahmemöglichkeiten). Die HZV setzt u.a. unsere Vorstellung eines freiwilligen Primärarztsystems bereits heute um.

Wir konnten in der KVB erreichen, dass die Regressgefahr deutlich abgenommen hat. Das neue Motto „Beratung vor Regress“ in der KVB haben wir implementiert. Die Neuorganisation des Kassenärztlichen Bereitschaftsdienstes, die im kommenden Jahr auch in München Stadt und Land greifen wird, wird Ihre Dienstfrequenz sehr deutlich reduzieren und jedem die Möglichkeit bieten, seine Dienste an Poolärzte abzugeben. Wir setzen unser Versprechen strikt um: „Keiner muss mehr Dienste machen, der nicht will“.

Und „one more thing“, wir werden dafür kämpfen, dass die Industrie, die Klinikketten etc. nicht weiter Praxissitze aufkaufen. Die Selbstständigkeit, natürlich mit der Möglichkeit der Kooperation, der Bildung von MVZs und auch der Anstellung von Ärzten, muss im hausärztlichen Bereich unbedingt gewahrt bleiben!

Sonst werden erst Sie als HausärztIn und dann der Patient zur Nummer.

kammerwahlen2017 logoLiebe Kolleginnen und Kollegen, wir, die Vertreter des Bayerischen Hausärzteverbandes in München, werden uns auch in Zukunft für Ihre Interessen und für den hausärztlichen Beruf einsetzen. Egal ob Sie Allgemeinmediziner, Internist oder praktischer Arzt sind! Der Bayerische Hausärzteverband gibt uns die Kraft, für Sie Entscheidendes durchzusetzen.

In Kürze gehen Ihnen die Briefwahlunterlagen zur Kammerwahl 2017 zu. Bitte unterstützen Sie uns und wählen Sie ab 20.11.2017 die Liste der „Münchner Hausärztinnen und Hausärzte“!

 

Danke und herzliche Grüße,

Dr. Oliver Abbushi                                             Dr. Christoph Grassl
Bezirksvorsitzender BHÄV München                   Stellv. Bezirksvorsitzender BHÄV München
Liste Münchner Hausärzte im ÄKBV                    Liste Münchner Hausärzte im ÄKBV

Kontakt: Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Fax: 089/6252710                       

Delegierte:

Andreas Durstewitz       Peter Hauber        Günther Holthausen        
Friedrich Kiener Margit Kollmer Tanja Pönitsch
Daniel Pohl Wolfgang Ritter Hans-Joachim Willerding


Ersatzdelegierte:

Christina Adamczyk     Georg-Eike Böhme       Markus Frühwein       
Zuzanna MacDonald Viktoriya Mintser Rudolf Schäfer
Roland Vogel Michael Weber  

Statement als PDFtatement als PDF

Kontakt

HzV: Vertragsinhalte

Tel 089 1273927-30 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

HzV: Abrechnung

Tel 02203 57561111 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Fortbildungsveranstaltungen

Tel 089 1273927-50 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Verbandsmitgliedschaft

Tel 089 1273927-10 | Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Hausarzt Patienten Magazin

Heft HA17 10 Titel R05 webHier finden Sie die bisherigen Beihefter des Bayerischen Hausärztever- bandes
und Ihr Bestellformular.

medCAST

medcast

3. Nachwuchs- tag des Bayerischen Hausärzte- verbandes

Newsletter bestellen

icon mailAbonnieren Sie
unsere BHÄVnews.