PJ-Student Paul Delker: Nach Famulatur und PJ in der Hausarztpraxis Berufsziel Hausarzt

Famulatur Gilching 2 kZum Vergrößern bitte klicken.

„Im Zivildienst habe ich meine erste Knie-OP gesehen. Ich war sofort begeistert und hatte nur noch ein Ziel: Medizin zu studieren und Chirurg werden“, erzählt Paul Delker aus Leipzig, Doch für seinen Traum-Beruf musste der heute 26-Jährige einen teuren Umweg in Kauf nehmen. „Mit 1,8 im Abitur hatte ich keine Chance auf einen Studienplatz in Deutschland. Ich habe mich deshalb in Budapest an der Semmelweiß-Universität eingeschrieben. Die notwendigen Studiengebühren hätte ich mir eigentlich nie leisten können, aber zum Glück konnten mich meine Eltern unterstützen.“

Nach dem Physikum konnte Paul Delker endlich zurück nach Deutschland an die Technische Universität in München wechseln. „Ich musste dann eine Famulatur in einer Hausarztpraxis ableisten, die ich nie gemacht hätte, wenn sie nicht vorgeschrieben gewesen wäre. Heute bin ich dankbar über diese praktische Erfahrung. Ich habe auch mein Berufsziel geändert. Ich möchte jetzt Facharzt für Allgemeinmedizin werden und mich später mit einer eigenen Praxis niederlassen – gerne in Bayern“, erzählt Delker, der derzeit im Rahmen seines PJs, gefördert von der Stiftung Bayerischer Hausärzteverband, in der Praxis von Dr. Anna-Maria Frangoulis in Gilching arbeitet. 

„Mir gefällt die Denkweise in der Allgemeinmedizin, immer den ganzen Menschen zu sehen und Patienten oft über viele Jahre zu versorgen. In der Famulatur und besonders jetzt im PJ habe ich gesehen, wie vielfältig und erfüllend die Arbeit eines Hausarztes ist“, begründet Delker seine neue Berufsplanung, die auch von Dr. Anna-Maria Frangoulis unterstützt wird: „Wir hatten schon mehrere PJler, aber Paul ist besonders engagiert. Er hat mittlerweile soviel Wissen, dass er regelmäßig die Anamnese durchführt und die passende Therapie vorschlägt. Er wird bestimmt ein sehr guter Hausarzt. Und sein Beispiel zeigt, wie unsinnig der Numerus Clausus ist. Nicht immer können Eltern diesen Systemfehler ausgleichen und ein Studium im Ausland finanzieren.“