Patientenversorgung im Umbruch

Informationsveranstaltungen für Patienten

 

patversumbruch tinnitus patversumbruch alzheimer

Informieren, sensibilisieren, mobilisieren – das sind die Ziele, die der BHÄV mit seiner Veranstaltungsreihe „Patientenversorgung im Umbruch" verfolgt. Den Auftakt bildete im Frühjahr 2012 eine gemeinsame Veranstaltung mit der Alzheimer Gesellschaft in München-Unterhaching mit dem Titel „Diagnose Alzheimer. Was nun?" Weitere folgten, unter anderem auch zum Krankheitsbild Tinnitus und Rheuma.

In Fachvorträgen wird jeweils das Krankheitsbild, therapeutische Möglichkeiten und die Rolle des Hausarztes und der Hausarztverträge bei der Betreuung Betroffener und ihrer Angehörigen beschrieben. In Zusammenarbeit mit Patientenvertretern, den Patienten selbst und ihren Angehörigen soll ausgelotet werden, in welchen Versorgungsbereichen Handlungsbedarf besteht und welche Forderungen an die Politik herangetragen werden müssen, um Missstände zu beseitigen. Dazu gibt eine Podiumsdiskussion Raum, die jeweils im Anschluss an die Fachvorträge folgt.

Der Bayerische Hausärzteverband unterstützt die Präventionskampagne „Diabetes bewegt uns“ des Bayerischen Gesundheits- und Pflegeministeriums unter anderem mit seiner Veranstaltungsreihe „Patientenversorgung im Umbruch“.

Archiv

Diagnose Diabetes. Was nun? - 09. Juli 2014, Donauwörth

Veranstaltungsplakat

Bericht zur Veranstaltung: Hier klicken

Einen Video-Beitrag zur Veranstaltung finden Sie im medCast - dem Videofenster des Bayerischen Hausärzteverbandes.

Diagnose Rheuma. Was nun? - 17. Oktober, Sulzbach-Rosenberg

Pressemitteilung zur Veranstaltung

Veranstaltungsplakat

Bericht zur Veranstaltung: Hier klicken

Diagnose Tinnitus. Was nun? – 25. April, Weilheim/Oberbayern

Bericht zur Veranstaltung: Hier klicken

Diagnose Tinnitus. Was nun? – 16. Mai, Kempten/ Allgäu

Bericht zur Veranstaltung: Hier klicken

„Diagnose Tinnitus. Was nun?" – 29.11.2012, Bayreuth

Bericht zur Veranstaltung: Hier klicken

„Diagnose Alzheimer. Was nun?" - 16.10.2012 Würzburg/Unterfranken

Bericht zur Veranstaltung: Hier klicken

„Diagnose Alzheimer. Was nun?" - 17.07.2012 Augsburg/Schwaben

„Diagnose Alzheimer. Was nun?" - 23.04.2012 Oberhaching/München