Rundschreiben / Aktuelle Informationen

Hier finden Sie aktuelle Veröffentlichungen des Bayerischen Hausärzteverbandes.

1. Tag der Allgemeinmedizin an der LMU

Veröffentlicht am .

Premiere: Vergangenes Wochenende (16.03.2019) startete der 1. Tag der Allgemeinmedizin an der LMU. In seiner Ansprache hatte Dr. Gerald Quitterer, Päsident der BLÄK und Bezirksvorsitzender Niederbayern des Bayerischen Hausärzteverbandes, die Bedeutung der Allgemeinmedizin unterstichen und stellte entschieden klar: „Die Allgemeinärztinnen und Allgemeinärzte in Bayern brauchen den Physician Assistant nicht.“

„Das Thema Typisierung und Stammzellspende muss in den Hausarztpraxen einfach präsenter werden“

Veröffentlicht am .

Der Münchner Hausarzt Dr. Aurel Rambeck engagiert sich für den Aktionstag "Bayern gegen Leukämie" am 22. Mai, den der Bayerische Hausärzteverband unterstützt. Er klärt auf und verteilt "Lebensretter-Sets" in seiner Praxis.

Dr. Markus Beier: „Gesetzgeber stärkt die HzV“

Veröffentlicht am .

Das Terminservice- und Versorgungsgesetz (TSVG) ist beschlossen. Einer der über 50 Änderungsvorschläge, die noch kurzfristig Eingang in das TSVG gefunden haben, Änderungsantrag Nr. 36, betrifft die Hausarztzentrierte Versorgung (HzV). „Der Gesetzgeber stärkt damit die Hausarztzentrierte Versorgung“, kommentiert Dr. Markus Beier, Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes. Allerdings sieht er auch etliche neue Regularien auf die Hausärztinnen und Hausärzte zukommen:

BEAH® Gisela Schmid: „Wissen aufgefrischt und viel dazugelernt“

Veröffentlicht am .

Gisela Schmid war bereits seit 30 Jahren als MFA in einer Hausarztpraxis im oberbayrischen Weßling tätig, als sie sich zur BEAH® qualifizierte. Im Interview gibt sie wieder, was sie aus der Fortbildung zur BEAH® mitgenommen hat und welche Auswirkung das Gelernte auf ihren Praxis-Alltag hat.

Zusatzqualifikation BEAH®: "Es hat sich echt gelohnt"

Veröffentlicht am .

Mit der Zusatzqualifikation zur Betriebswirtschaftlichen Assistentin in der Hausarztpraxis (BEAH®), kann die MFA Hausärztinnen und Hausärzte gezielt im Bereich Abrechnung unterstützen. Im Interview berichten Beatrice Brizius und ..... was die Qualifikation zur BEAH im Praxisalltag verändert hat: 

Note 1 für den 6. Hausärztekongress des Bayerischen Hausärzteverbandes

Veröffentlicht am .

Tolle Stimmung, traumhaftes Wetter, Top-Referenten – auch der 6. Hausärztekongress des Bayerischen Hausärzteverbandes war wieder ein voller Erfolg.

Prof. Bauer: Sprechzeiten und Hausbesuche besser vergüten

Veröffentlicht am .

Prof. Dr. Peter Bauer, Landtagsabgeordneter der Freien Wähler und Mitglied im Gesundheitsausschuss, bekleidet seit November 2018 auch das Amt des Bayerischen Patienten und Pflegebeauftragten. Im Interview spricht er über seinen Arbeitsalltag, seine Herzensangelegenheiten und über Möglichkeiten, den Medizinernachwuchs zu stärken.

Kommunikationsexpertin Undine Wöhrl: " Sei nicht nett – sei echt!"

Veröffentlicht am .

"Die MFA steht häufig unter erheblichem Zeitdruck“: Die gelernte Krankenschwester und Psycholinguistin Undine Wöhrl weiß, wie herausfordernd die alltägliche Arbeit in einer Hausarztpraxis sein kann. Wie wichtig es im Praxisalltag ist, richtig zu kommunizieren, verdeutlicht die Kommunikations-Expertin im Interview. Ihr Credo: "Sei nicht nett – sei echt!"

Apropos Grippewelle: „Wir ordern Impfstoff zum Wohle unserer Patienten, nicht um ihn zu horten!“

Veröffentlicht am .

Gerade haben uns die ersten Grippefälle erreicht, schon müssen sich Hausärztinnen und Hausärzte in Bayern gegen Regressforderungen der Krankenkassen wehren. Es darf nicht sein, dass Hausärztinnen und Hausärzte, die frühzeitig für genügend Impfstoff gesorgt haben, jetzt für ihre Gewissenhaftigkeit bestraft werden:

Im Gespräch – Dr. Beier und Dr. Berger zu Gast im Arbeitskreis Gesundheit der CSU Landtagsfraktion

Veröffentlicht am .

Im Arbeitskreis Gesundheit der CSU Landtagsfraktion Ende Februar stand das Beschlusspaket zur Bekämpfung des Medizinermangels im Mittelpunkt. Unter der Leitung von MdL Bernhard Seidenath, konnten Dr. Markus Beier, Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes und Dr. Jakob Berger, Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes Bezirk Schwaben, Themen rund um die Gewinnung des hausärztlichen Nachwuchses ansprechen.