Rundschreiben / Aktuelle Informationen

Hier finden Sie aktuelle Veröffentlichungen des Bayerischen Hausärzteverbandes.

COVID – 19 Bestandsaufnahme und Forderungen des BHÄV

Veröffentlicht am .

Die Infektionszahlen für CoViD 19 steigen wieder an, was für die Herbstzeit leider zu erwarten war. Wir als Bayerischer Hausärzteverband (BHÄV) haben bereits seit Juli auf die nötigen Vorbereitungen für diese Situation wiederholt und eindringlich hingewiesen.

Bayerischer Ärztetag behandelt wichtige Hausarzt-Themen

Veröffentlicht am .

Die Forderung nach einer Corona-Prämie für MFAs, das Vorhalten von Testkapazitäten für symptomatische Patienten und ein klares Verbot von Pseudo-Attesten für die Befreiung von Mund-Nasen-Geboten waren aus hausärztlicher Sicht die wichtigsten Themen des 79. Bayerischen Ärztetages. Dr. Hans-Erich Singer, Delegierter des Bayerischen Ärztetages und Bezirksvorsitzender Mittelfranken des Bayerischen Hausärzteverbandes, erläutert die Beschlüsse, die zu diesen Themen vergangenen Samstag gefasst wurden.

Virtueller Info-Abend: Der Weg vom Medizinstudium zur Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin – trotz Corona

Veröffentlicht am .

Ein virtuelles Trostpflaster für alle, die ihre Teilnahme am leider abgesagten Nachwuchstag 2020 schon geplant hatten, gibts am 20. Oktober: Unter dem Titel „Der Weg vom Medizinstudium zur Weiterbildung zum Facharzt für Allgemeinmedizin“ können sich Medizinstudierende sowie Ärztinnen wie Ärzte in Weiterbildung Allgemeinmedizin Informationen und Tipps rund um das Thema „Hausarzt werden in Zeiten von Corona“ abholen und Fragen stellen.

„Arbeitsschutz in Zeiten von COVID-19“ – Stiftung Bayerischer Hausärzteverband weckt Interesse der Betriebe

Veröffentlicht am .

Zum Tag der Stiftungen hat die Stiftung Bayerischer Hausärzteverband in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Hausärzteverband gestern Abend Firmen und Betriebe zur kostenlosen virtuellen betriebsärztlichen Informationsveranstaltung „Arbeitsschutz in Zeiten von COVID-19“ eingeladen. Ziel war es, über fundierte Informationen zu diesem wichtigen Thema das Interesse an der Stiftung und ihren Aktivitäten zu wecken – mit Erfolg: Vertreter von über 20 Firmen wählten sich ein.

Bayerischer Ärztetag: „Themen Schutzausrüstung und Test-Kapazitäten von hoher Wichtigkeit“

Veröffentlicht am .

Der 79. Bayerische Ärztetag steht im Zeichen der Corona-Pandemie, und zwar gleich doppelt. Zum einen gelten für dieses Treffen am Samstag in den Münchner Eisbach-Studios verschärfte Hygieneregeln, zum anderen beschäftigen sich mehrere Anträge mit der Corona-Pandemie. Welche Themen den Hausärzten besonders am Herzen liegen, erläutert Dr. Hans-Erich Singer, Bezirksvorsitzender Mittelfranken des Bayerischen Hausärzteverbandes und Delegierter der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK).

Informationssammlung zu COVID-19 ("CORONA")

Veröffentlicht am .

Hier finden Sie eine laufend aktualisierte Sammlung weiterführender Informationen zum Umgang mit COVID-19 ("CORONA").

Seminarziel: Dermatologische Patienten selbst einfach, umfassend und erfolgreich behandeln

Veröffentlicht am .

Dr. Roland Bauerdorf, Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Allergologie, Phlebologie hat sich seit dem Verkauf seiner Praxis der Fortbildung niedergelassener Hausarztkollegen im Rahmen von Seminaren des Bayerischen Hausärzteverbandes verschrieben, wobei seine Schwerpunkte auf der klassischen Dermatologie liegen – so, wie sie täglich in der Praxis des Hausarztes vorkommt. Was seine Seminarteilnehmer davon haben und warum er sich als Referent des Bayerischen Hausärzteverbandes engagiert, verrät er in einem kleinen Interview. 

Krankenhauszukunftsgesetz: „Bundesgesundheitsminister vergisst den ambulanten Sektor“

Veröffentlicht am .

Im Interview nimmt Dr. Markus Beier, Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes, Stellung zum Entwurf des Krankenhauszukunftsgesetz, das hat Bundesgesundheitsminister Jens Spahn in der vergangenen Woche im Bundestag vorgestellt hat. „Grundsätzlich ist jede Verbesserung der medizinischen Versorgung zu begrüßen“, sagt Dr. Beier, hat aber auch einige Kritikpunkte.

Prof. Kochens COVID-19-Sprechstunde im Video-Mitschnitt (nur für Mitglieder)

Veröffentlicht am .

Am 9. September hatte der Bayerische Hausärzteverband Mitglieder zum kostenfreien Web - Seminar „Prof. Kochens COVID-19-Sprechstunde“ eingeladen. Bei den Teilnehmern kam das Web-Seminar mit Informationen und praxisnahen Tipps sehr gut an. Nun haben auch Verbandsmitglieder, die nicht an dem Webseminar teilnehmen konnten, die Möglichkeit, im Nachhinein dabei zu sein:
Hier klicken, um den Mitschnitt von „Prof. Kochens COVID-19-Sprechstunde“ vom 09.11.2020 anzuschauen. Bitte geben Sie Ihre Login Daten ein, um das Video sehen zu können.

Dr. Markus Beier: „Die Öffentlichkeit muss wieder sensibilisiert werden, die AHA-Regeln zu beachten"

Veröffentlicht am .

Dr. Roland Bauerdorf, Facharzt für Dermatologie und Venerologie, Allergologie, Phlebologie hat sich seit dem Verkauf seiner Praxis der Fortbildung niedergelassener Hausarztkollegen im Rahmen von Seminaren des Bayrischen Hausärzteverbandes verschrieben, wobei seine Schwerpunkte auf der klassischen Dermatologie liegen – so, wie sie täglich in der Praxis des Hausarztes vorkommt. Was seine Seminarteilnehmer davon haben und warum er sich als Referent des Bayerischen Hausärzteverbandes engagiert, verrät in einem kleinen Interview.