Rundschreiben / Aktuelle Informationen

Hier finden Sie aktuelle Veröffentlichungen des Bayerischen Hausärzteverbandes.

Rundfax Dr. Geis: Wieder ein Hausarzt an der Spitze der BLÄK

Veröffentlicht am .

In seinem aktuellen Rundfax geht Dr. Dieter Geis, Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes, unter anderem auf die Wahl von Dr. Gerald Quitterer zum neuen Präsidenten der Bayerischen Landesärztekammer ein. Weitere Themen: Umgang des KBV-Vorstands Gassen (BMG) mit vom BMG zitierten Zahlen zur Hausarztdichte in Deutschland, "Der Hausarzt ist der Facharzt für Geriatrie", Tag der Allgemeinmedizin Augsburg am 17.03.2018 und Bayerischer Hausärztetag 2018.

Ambulante Hospiz- und Palliativversorgung: Vorausschauende Behandlungsplanung nötig

Veröffentlicht am .

Am 21.02.2018 war in der Meistersingerhalle in Nürnberg Premiere für die „Jahrestagung zur Hospiz- und Palliativversorgung“, die Bayerns Gesundheits- und Pflegeministerin Melanie Huml ins Leben gerufen hat. Dr. Markus Beier, stellvertretender Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes, vertrat dort hausärztliche Sichtweisen. Dabei wies er insbesondere auf die Notwendigkeit einer vorausschauenden Behandlungsplanung hin.

Dr. Gerald Quitterer neuer Präsident der Bayerischen Landesärztekammer

Veröffentlicht am .

Mit einer absoluten Mehrheit im ersten Wahlgang ist der niederbayerische Hausarzt Dr. Gerald Quitterer am Samstag auf der konstituierenden Vollversammlung der Bayerischen Landesärztekammer (BLÄK) zum neuen Präsidenten gewählt worden. 

Diagnose Diaspora - Die ländliche Gesundheitsversorgung im Diskurs: „Gerade bei den Hausärzten ist es Fünf vor Zwölf“

Veröffentlicht am .

Unter dem Motto „Diagnose Diaspora“ diskutierten im Stammhaus des Wort & Bild Verlags in Baierbrunn bei München Vertreter aus Politik, Gesundheit und Wissenschaft beim 2. Bayerischen GesundheitsGespräch über die ländliche Versorgung. Auf dem Podium saß auch Dr. Dieter Geis, Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes, der In seinem Statement unterstrich, wie wichtig es ist, eine flächendeckende medizinische Versorgung insbesondere auf dem Land nachhaltig sicherzustellen.

“Gesund und aktiv älter werden in der Gemeinde”: Die VERAH hilft dabei

Veröffentlicht am .

Wie können wir Menschen dabei unterstützen, auch im Alter aktiv zu bleiben, um möglichst lange ein selbstbestimmtes und sinnerfülltes Leben zu führen? Fragen wie diesen widmete sich gestern (07.02.2018) die Regionalkonferenz “Gesund und aktiv älter werden in der Gemeinde”, zu der die die Regierung der Oberpfalz eingeladen hatte. 

Im Gespräch mit der Politik: Treffen mit MdL Volkmar Halbleib (SPD)

Veröffentlicht am .

Zu einem Austausch über die Situation der hausärztlichen Versorgung in Bayern trafen sich Dr. Dieter Geis, Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes, und Dr. Christian Pfeiffer, Bezirksvorsitzender Unterfranken, mit dem Landtagsabgeordneten Volkmar Halbleib. Die beiden Hausärzte wiesen auf drohende Versorgungslücken hin und zeigten Lösungen auf.

Augsburger Tag der Allgemeinmedizin: Nachwuchsförderung im Blick

Veröffentlicht am .

Die Nachwuchsförderung ist ein Schwerpunkt des ersten Augsburger Tags der Allgemeinmedizin, den der Bayerische Hausärzteverband in enger Zusammenarbeit mit der Praxis Hausärzte am Vincentinum am 17.März ausrichtet. Ziel ist, den Weg für den künftigen Lehrstuhl für Allgemeinmedizin an der Universität Augsburg zu bereiten und Strukturen und Vernetzungen zu schaffen, auf die der Lehrstuhlinhaber zurückgreifen können wird. 

Neujahrsempfang des Deutschen Hausärzteverbandes: Nachwuchs wichtiges Thema

Veröffentlicht am .

Am 17.01.2018 lud der Deutsche Hausärzteverband zu seinem traditionellen Neujahrsempfang, der zahlreiche Vertreter aus Politik, Krankenkassen und Verbänden gefolgt waren. uch die Vorstandsmitglieder des Bayerischen Hausärzteverbandes Dr. Dieter Geis, Dr. Markus Beier, Dr. Jürgen Büttner und Dr. Petra Reis-Berkowicz waren angereist, um die Gelegenheit zum informellen Austausch zu nutzen.

Aktuelle Umfrage bestätigt: Hausärztlicher Nachwuchs dringend benötigt

Veröffentlicht am .

Anfang November 2017 hatte die Gesundheitsregion Plus Stadt und Landkreis Würzburg in Kooperation mit dem Bayerischen Hausärzteverband, der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns und dem Ärztlichen Kreisverband Würzburg eine Umfrage unter Hausärztinnen und Hausärzten in der Region initiiert, um die zukünftige Entwicklung der hausärztlichen Versorgungsstruktur zu ermitteln. Nun liegen die Ergebnisse dieser Umfrage vor. 

Dr. Geis zum neuen Lehrstuhl für Allgemeinmedizin an der Universität Würzburg

Veröffentlicht am .

Nach der Technischen Universität München (TUM), der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) hat seit Mitte Dezember auch die Julius-Maximilians-Universität Würzburg einen Lehrstuhl für Allgemeinmedizin. In einem Presse-Statement nimmt Dr. Dieter Geis, Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes, Stellung zu der positiven Nachricht.