Rundschreiben / Aktuelle Informationen

Hier finden Sie aktuelle Veröffentlichungen des Bayerischen Hausärzteverbandes.

Neujahrsempfang des Deutschen Hausärzteverbandes: Nachwuchs wichtiges Thema

Veröffentlicht am .

Am 17.01.2018 lud der Deutsche Hausärzteverband zu seinem traditionellen Neujahrsempfang, der zahlreiche Vertreter aus Politik, Krankenkassen und Verbänden gefolgt waren. uch die Vorstandsmitglieder des Bayerischen Hausärzteverbandes Dr. Dieter Geis, Dr. Markus Beier, Dr. Jürgen Büttner und Dr. Petra Reis-Berkowicz waren angereist, um die Gelegenheit zum informellen Austausch zu nutzen.

Aktuelle Umfrage bestätigt: Hausärztlicher Nachwuchs dringend benötigt

Veröffentlicht am .

Anfang November 2017 hatte die Gesundheitsregion Plus Stadt und Landkreis Würzburg in Kooperation mit dem Bayerischen Hausärzteverband, der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns und dem Ärztlichen Kreisverband Würzburg eine Umfrage unter Hausärztinnen und Hausärzten in der Region initiiert, um die zukünftige Entwicklung der hausärztlichen Versorgungsstruktur zu ermitteln. Nun liegen die Ergebnisse dieser Umfrage vor. 

Dr. Geis zum neuen Lehrstuhl für Allgemeinmedizin an der Universität Würzburg

Veröffentlicht am .

Nach der Technischen Universität München (TUM), der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg (FAU) und der Ludwig-Maximilians-Universität München (LMU) hat seit Mitte Dezember auch die Julius-Maximilians-Universität Würzburg einen Lehrstuhl für Allgemeinmedizin. In einem Presse-Statement nimmt Dr. Dieter Geis, Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes, Stellung zu der positiven Nachricht. 

Mit Drei-Generationen-Hausarztzentrum gegen den Hausärztemangel

Veröffentlicht am .

Wie bekommt man Nachwuchsmediziner in eine Landarztpraxis? Das Hausarzt-Ehepaar Dr. Nikolaus und Dr. Julia Treiber aus Stadtlauringen in Unterfranken ergriff die Initiative und baute mit der „Oberlandpraxis“ ein modernes Hausarzt-MVZ auf, in dem sich verschiedene Arbeitsmodelle realisieren lassen. Damit ist es sowohl für den Nachwuchs als auch für ältere Kolleginnen und Kollegen, die sich allmählich aus dem Berufsleben zurückziehen wollen, attraktiv.

Jahrespressekonferenz der KVB: Bereitschaftsdienstreform "wichtigster Meilenstein" für höhere Attraktivität einer Niederlassung

Veröffentlicht am .

Seine gesundheitspolitische Jahresbilanz 2017 hat der Vorstand der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns auf der traditionellen Jahrespressekonferenz im Presseclub München vorgestellt.

Kammerwahlen 2017: Hausärzte stärkste Fraktion

Veröffentlicht am .

In seinem aktuellen Rundfax geht Dr. Dieter Geis, Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes, auf den Ausgang der Wahlen zur Delegiertenversammlung der Bayerischen Landesärztekammer ein. Weitere Themen: Nachwuchsgewinnung, Hausarztverträge, die Fachtagung Geriatrie es Bayerischen Hausärzteverbandes und das Fortbildungsangebot für 2018.

Nikolausempfang des Bayerischen Hausärzteverbandes: Informeller Austausch zum Jahresende

Veröffentlicht am .

Der Nikolausempfang des Bayerischen Hausärzteverbandes hat sich inzwischen als Gelegenheit zu zwanglosen Gesprächen mit Vertretern aus Politik, Selbstverwaltung und Verbänden bewährt. Schauplatz des vierten Nikolausempfangs am 29. November war dieses Jahr der Bayerische Landtag.

Habemus professorem: Prof. Dr. Jochen Gensichen hält Antrittsvorlesung als Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin der LMU

Veröffentlicht am .

Unter dem Titel „Behandlungsansätze bei chronischen Erkrankungen – Beiträge zur evidenzbasierten Allgemeinmedizin“ hat Prof. Dr. Jochen Gensichen am Freitag im Großen Hörsaal der Chirurgischen Klinik in München seine Antrittsvorlesung als Direktor des Instituts für Allgemeinmedizin der Ludwig-Maximilians-Universität gehalten. Dabei ging er auch auf die Themen Ärztemangel und Sicherstellung der Versorgung ein.

Kampf gegen Antibiotikaresistenzen: Rund 170 Hausärzte und MFA geschult

Veröffentlicht am .

Weniger Antibiotika gezielter verordnen und damit gegen Resistenzenbildung vorgehen – das ist die Intention der Fortbildung „Kalkulierte Antibiotikatherapie und Hygienemanagement in der Hausarztpraxis“, die der Bayerische Hausärzteverband in Kooperation mit der Techniker Krankenkasse (TK), Landesverband Bayern, Hausärzten und interessierten Medizinische Fachangestellte (MFA) an fünf Standorten in Bayern angeboten hat. 

Gesundheitspolitischer Frühschoppen mit Dr. Dieter Geis

Veröffentlicht am .

„Senior Health. Herausforderungen für Versorgung und Prävention“ lautete der Titel des gesundheitspolitischen Frühschoppens, zudem die DAK und der Verein Health Care Bayern Experten in den Bayerischen Landtag eingeladen hatte. Dr. Geis unterstrich dabei die zentrale Rolle der Hausarztmedizin: „Menschen von der Wiege bis zur Bahre medizinisch zu begleiten, ist die Kernaufgabe von uns Hausärztinnen und Hausärzten“, betonte er.