Rundschreiben / Aktuelle Informationen

Hier finden Sie aktuelle Veröffentlichungen des Bayerischen Hausärzteverbandes.

39. Deutscher Hausärztetag „Angriffe auf Kompetenzen gefährden hausärztliche Nachwuchssicherung“

Veröffentlicht am .

Die Sicherung und der Ausbau hausärztlicher Kompetenzen waren das Hauptthema auf dem 39. Deutschen Hausärztetag vom 14. bis 15. September, der unter dem Motto „Hausarzt – immer erste Wahl“ in Berlin stattfand. 

Rahmenbedingungen für Hausärzte und Pflegekräfte verbessern!

Veröffentlicht am .

„Dass man jede Woche neue Berufsbilder, Studiengänge und Ausbildungsstätten einführt, löst keine Probleme. Wir müssen unsere Pflegekräfte vor Ort weiterbilden, mehr wertschätzen und bessere Arbeitsbedingungen und Löhne für sie schaffen“. Das forderte Dr. Markus Beier, stellv. Landesvorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes, bei der Podiumsdiskussion in Erlangen.

Bundestagswahl 2017 – Gesundheitspolitik (k)ein Thema?!

Veröffentlicht am .

In seinem aktuellen Rundfax geht Dr. Dieter Geis, Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes, unter anderem auf die bervorstehende Bundestagswahl ein. Weitere Themen: Telematikinfrastruktur (TI) und die neuen EBM-Palliativziffern.

„Schuster, bleib bei deinem Leisten!“

Veröffentlicht am .

Im Interview geht Dr. Dieter Geis, Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes, auf aktuelle berufspolitische Themen ein, darunter auch Bestrebungen sogenannter grundversorgender Fachärzte oder medizinischer Assistenzberufe, Teile der hausärztlichen Tätigkeit zu übernehmen. In seinen Augen keine probaten Maßnahmen gegen den Hausärztemangel.

Wann kommt der Lehrstuhl für Allgemeinmedizin in Augsburg?

Veröffentlicht am .

„Die Uni-Klinik kommt“, hatte Ministerpräsident Horst Seehofer im Februar 2009 ins Gästebuch der Stadt Augsburg geschrieben und Wort gehalten. Bleibt nur noch eine Frage: Kommt auch der Lehrstuhl für Allgemeinmedizin?

Selbstbestimmtes Sterben: Außerklinische Ethikberatung hilft in Konfliktsituationen weiter

Veröffentlicht am .

Wenn Patienten sehr schwer erkrankt und nicht mehr entscheidungsfähig sind, ist es nicht immer einfach, dem Patientenwillen gerecht zu werden. Hilfe bei Konflikten bietet das Projekt "Außerklinische Ethikberatung", in dem Dr. Peter Wienert, Bezirksdelegierter für Oberbayern im Bayerischen Hausärzteverband aktiv ist.

Mit der Ministerin aufs Land: Initiative Oberfranken Offensiv will Medizinstudierende für Landarztpraxen begeistern

Veröffentlicht am .

Die Initiative Oberfranken Offensiv hat Medizinstudierende der FAU Erlangen-Nürnberg zu einem eintägigen Ausflug nach Bayreuth eingeladen, um ihnen die Perspektiven aufzuzeigen, die Oberfranken Medizinern bietet. Einer der Höhepunkte des Tages: Das persönliches Treffen mit Bayerns Gesundheitsministerin Melanie Huml, die selbst an der FAU Medizin studiert hat.

CSU-Politiker Reiner Meier für Lehrstuhl Allgemeinmedizin in Regensburg

Veröffentlicht am .

Politische Praxisvisite bei Dr. Peter Deinlein im oberpfälzischen Kemnath:  Im Rahmen des Tages der Hausarztmedizin besuchte der CSU-Bundestagsabgeordnete Reiner Meier die Gemeinschaftspraxis, um mit Dr. Peter Deinlein über gesundheitspolitische Fragen zu diskutieren und kündigte an, einige Themen politisch aufzugreifen - unter anderem eine Vertretung der Allgemeinmedizin an der Universität Regensburg.

DAK und Bayerischer Hausärzteverband einig über Bedeutung der hausärztlichen Versorgung

Veröffentlicht am .

Die hausärztliche Versorgung in Bayern war Thema des aktuellen Austausches zwischen Dr. Dieter Geis (Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes) und Sophie Schwab (Leiterin der Landesvertretung Bayern der DAK-Gesundheit). 

Gesundheitspolitischer Sommerempfang der KVB und KZVB mit hochrangigen Gästen

Veröffentlicht am .

Zu einem "Gesundheitspolitischen Sommerempfang" der Kassenärztliche Vereinigung Bayerns (KVB) und die Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns (KZVB) kamen neben der bayerischen Gesundheitsministerin Melanie Huml und mehreren Bundestags- und Landtagsabgeordneten auch zahlreiche Ärztevertreter gekommen, darunter des Bayerische Hausärzteverbandes mit Dr. Dieter Geis an der Spitze.