Grußwort von Johannes Wagner, Bundestagsabgeordneter (Bündnis 90/Die Grünen)

Dr. Markus Beier
Johannes Wagner

Sehr geehrte Damen und Herren,

die vergangenen Monate haben uns einmal mehr vor Augen geführt, wie wertvoll Gesundheit ist und welchen Anteil auch das soziale Miteinander vor allem für unser seelisches Wohlbefinden hat.

Gesundheit ist Daseinsvorsorge. Gerade HausärztInnen leisten einen wichtigen Beitrag – sie sind die ersten AnsprechpartnerInnen bei Fragen und Problemen der PatientInnen. Um die wichtige Primärversorgung sicher zu stellen, müssen gerade auch die ländlichen Standorte attraktiv sein.

Digitalisierung kann hierbei helfen. Mit dem Ausbau der digitalen Praxisinfrastruktur können die Potentiale der Digitalisierung besser genutzt werden. Jedoch darf die digitale Transformation nicht zu Lasten der Beschäftigten im Gesundheitswesen gehen. Praxen müssen daher mit sicherer, funktionierender und einfach bedienbarer Technik ausgestattet werden.

Heute gilt es, die Weichen für die Zukunft zu stellen und neue Wege hin zu einer hochwertigen medizinischen Versorgung zu beschreiten. Neben der Digitalisierung gehört hierzu auch der Aufbau gesundheitsfördernder Maßnahmen im Lebensumfeld, in der Stadtplanung und auf dem Speiseplan; nicht zuletzt auch um auf die Herausforderungen des Klimawandels zu reagieren.

Ich bin mir sicher, dass die Politik zusammen mit dem Engagement der ÄrztInnenschaft einen wichtigen Beitrag zu einer verbesserten gesundheitlichen Versorgung und Prävention leisten kann.

Ich freue mich auf diese Aufgabe.

Johannes Wagner,
Mitglied des Bundestages

 

 

Login Mitgliederbereich:

Login Mitgliederbereich

Suche: