HOME   |   ÜBER UNS   |   SERVICE   |   AKTUELL   |   HZV   |   FORTBILDUNG   |   JUNGE MEDIZIN
PRESSE   |   SITEMAP   |   KONTAKT   |   LOGIN

Refresher Palliativmedizin

Refresher-Workshop Palliativmedizin für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte, mit abgeschlossener Kurs-Weiterbildung Palliativmedizin (Basiskurs)

  Beschreibung:

Refresher-Workshop Palliativmedizin für niedergelassene Ärztinnen und Ärzte, mit abgeschlossener Kurs-Weiterbildung Palliativmedizin (Basiskurs)

Sie haben bereits die Kurs-Weiterbildung Palliativmedizin (40 Std. Basiskurs) abgeschlossen und konnten inzwischen weitere Erfahrungen in der palliativen Therapie sammeln. Sicher sind Ihnen im Arbeitsalltag Fragen begegnet, die Sie gerne im Kollegenkreis diskutieren möchten. Oder aber Sie würden gern aktuelle Fälle mit den Kollegen und mit ärztlichen Kursleitungen und Referenten besprechen. Schließlich hat nicht jede/r Arzt/Ärztin in der Region einen Qualitätszirkel Palliativmedizin.

Um Sie hier weiterhin zu unterstützen, haben wir einen Refresher-Workshop Palliativmedizin in Erlangen und München aufgelegt, der speziell die hausärztliche Arbeitssituation berücksichtigt.

Die Gruppengröße liegt bei max. 24 Personen. Diese Fortbildung sieht eine konzeptionelle Beteiligung eines jeden Teilnehmers vor und endet mit einer Lernerfolgskontrolle.

Sollten Sie als Vertragsarzt laut Vereinbarung zwischen dem GKV-Spitzenverband und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung nach §87 Abs. 1b SGB V zur besonders qualifizierten und koordinierten palliativ-medizinischen Versorgung vom 29.11.16 tätig werden wollen, benötigen Sie regelmäßige palliativmedizinische Fortbildungen im Umfang von 8 CME/Jahr. Dieser Refresher-Workshop ist dafür geeignet und wird anerkannt.

Fortbildungspunkte werden bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt. Die Bayerische Landesärztekammer hat 2020 9 CME vergeben.

Zeitplan für Erlangen 23.10.2021:

 Uhrzeit  ReferentIn  Inhalt
10:00 – 11:30 Uhr   Hr. Dr. C. Klein   Fachlicher Austausch – Vortrag und Diskussion zum Thema „Behandlung in der Sterbephase – Fragen und Antworten“ (2 UEs)
11:30 - 11:45 Pause    
11:45 – 12:30 Uh Fr. Dr. G. Schott-Weber    Fallarbeit – Bearbeitung in Kleingruppen (1 UE)
12:30 – 13:00 Uhr Mittagessen      
13:00 – 14:30 Uhr Hr. Prof. Dr. Jäger Fragen des assistierten Suizids in Abgrenzung zu Wünschen von
Patienten nach anderen Formen der erlaubten und verbotenen Sterbehilfe (2 UEs)
14:30 – 14:45 Uhr Pause    
14:45 – 15:30 Uhr Hr. Prof. Dr. Jäger    Fortsetzung: Fragen des assistierten Suizids in Abgrenzung zu
Wünschen von Patienten nach anderen Formen der erlaubten und verbotenen Sterbehilfe (1 UE)
15:30 – 16:15 Uhr Fr. Dr. G. Schott-Weber Fallarbeit – Bearbeitung in Kleingruppen (1 UE)
16:15 – 16:30 Uhr Fr. Dr. G. Schott-Weber Lernerfolgskontrolle

Bitte bringen Sie Ihren Barcode-Aufkleber mit.
Fortbildungspunkte sind bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt.

Zeitplan für München 13.11.2021:

 Uhrzeit  ReferentIn  Inhalt
10:00 – 11:30 Uhr   Fr. Dr. Dietz-Laukemann Fachlicher Austausch – Vortrag und Diskussion über ein aktuelles palliativmedizinisches Thema (2 UEs)
11:30 - 11:45 Pause    
11:45 – 12:30 Uh Fr. Dr. Dietz-Laukemann     Fallarbeit – Bearbeitung in Kleingruppen (1 UE)
12:30 – 13:00 Uhr Mittagessen      
13:00 – 14:30 Uhr Fr. Dr. Dietz-Laukemann Fallarbeit – Bearbeitung in Kleingruppen (1 UE)
14:30 – 14:45 Uhr Pause    
14:45 – 15:30 Uhr Hr. Dr. E. Bauer Umgang mit gerontopsychiatrischen Fragestellungen (1 UE)
16:15 – 16:30 Uhr Fr. Dr. Dietz-Laukemann Lernerfolgskontrolle

Bitte bringen Sie Ihren Barcode-Aufkleber mit.
Fortbildungspunkte sind bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt.

  ReferentInnen:

Erlangen:

  • Fr. Dr. Gertraud Schott-Weber
    Ärztliche Kursleitung, Fachärztin für Allgemeinmedizin, Palliativmedizin
  • Hr. Prof. Dr. Christian Jäger
    Inhaber des Lehrstuhls für Strafrecht, Strafprozessrecht, Wirtschafts- und Medizinstrafrecht an der Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg, Mitglied des Klinischen Ethikkomitees und der Ethikkommission am Universitätsklinikum Erlangen sowie Direktor der Forschungsstelle für Wirtschafts- und Medizinstrafrecht (FoWiMed)
  • Hr. PD Dr. Carsten Klein
    Leitender Oberarzt der Palliativmedizinischen Abteilung, Universitätsklinikum Erlangen

MüncheN:

  • Fr. Dr. Petra Dietz-Laukemann, Ärztl. Kursleitung
    Fachärztin für Palliativmedizin, Zentrum für Ambulante Hospiz- und Palliativversorgung Caritas-Dienste Landkreis München
  • Hr. Dr. Erhard Bauer
    Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie, Geriatrie kbo-Isar-Amper-Klinikum München

  Termine:

Datum

Veranstaltungsort

Kursnummer

Anmeldung

Samstag, 23.10.2021 |10:00 - 16:30 Uhr
AUSGEBUCHT

Erlangen
Novotel Erlangen
Hofmannstraße 34
91052 Erlangen
zur Routenplanung (Google Maps)

Refresher AAPV Erlangen 1 Online Anmledung

Samstag, 13.11.2021 |10:00 - 16:30 Uhr
AUSGEBUCHT

München
Holiday Inn
Inselkammerstr. 7-9
82008 Unterhaching 
zur Routenplanung (Google Maps)

Refresher AAPV MUC 2 Online Anmledung

   Seminargebühr (inkl. Getränke und Imbiss):

  • 140,00 € inkl. 19% Mwst. für Mitglieder des Bayerischen Hausärzteverbandes
  • 160,00 € inkl. 19% Mwst. für Nichtmitglieder

Die Teilnahmegebühr kann ausschließlich per Lastschrift beglichen werden. Nach erfolgter Seminarzusage werden die Teilnahmegebühren innerhalb von 4 Wochen nach dem Seminar auch bei Nichtteilnahme am Kurs ausschließlich über SEPA-Lastschriftmandat eingezogen!

   Bitte beachten Sie:

Jede/r Teilnehmer/In sollte spätestens 2 Wochen vor dem Kurstermin einen aktuellen palliativmedizinischen Fall aus der Praxis bei der ärztlichen Kursleitung Fr. Dr. P. Dietz-Laukemann (München), Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bzw. Fr. Dr. G. Schott-Weber (Erlangen), Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! einreichen
- bitte beschreiben Sie Ihren Fall stichpunktartig (Umfang max. ½ Seite bis 1 Seite) und
- benennen Ihre konkrete Frage zu diesem Fall, die Sie gerne im Plenum beantwortet haben möchten

Im Kurs entscheidet dann die Gruppe nach welcher Priorität die palliativmedizinischen Fälle bearbeitet werden.

   Informationen zur Anmeldung:

  • Ab sofort können Sie sich auch über das Arztportal anmelden. Informationen dazu finden Sie unter www.hausaerzte-bayern.de im Bereich Fortbildung oder Sie gehen direkt über das Arztportal unter https://arztportal.hausaerzteverband.de.
  • Oder Sie melden sich wie gewohnt mit dem Anmeldeformular für Erlangen (Kursnummer: Refresher AAPV Erlangen 1) bzw. Anmeldeformular für München (Kursnummer: Kursnummer: Refresher AAPV MUC 2) mit Angabe der jeweiligen Kursnummer an. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, erfolgt die Bearbeitung nach Eingangsdatum.
  • Die Teilnahmegebühr kann ausschließlich per Lastschrift beglichen werden. Nach erfolgter Seminarzusage werden die Teilnahmegebühren innerhalb von 4 Wochen nach dem Seminar auch bei Nichtteilnahme am Kurs ausschließlich über SEPA-Lastschriftmandat eingezogen!
  • Die Teilnahmebedingungen für Fortbildungsveranstaltungen der HSW GmbH finden Sie hier. Mit Ihrer Anmeldung erkennen Sie diese automatisch an.

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Termin begrüßen zu dürfen.

Weitere Informationen zur Online-Anmeldung finden Sie hier.

 

Themen in HOME ÜBER UNS SERVICE AKTUELL HZV FORTBILDUNG NACHWUCHS STIFTUNG :

Login Mitgliederbereich:

Login Mitgliederbereich

Suche: