HOME   |   ÜBER UNS   |   SERVICE   |   AKTUELL   |   HZV   |   FORTBILDUNG   |   JUNGE MEDIZIN
PRESSE   |   SITEMAP   |   KONTAKT   |   LOGIN

Thementag 5 Orthopädie - als Präsenzschulung

Im Herbst 2022 setzen wir unser curriculares Fortbildungsangebot ShFK - Thementag (Strukturierte hausärztliche Fortbildung und Kompetenzerhaltung) fort.

  Themenblöcke und Seminarinhalte


Update Rheumatologie

Neben der Vermittlung der Grundlagen der Rheumatologie für den Hausarzt wird auf Neuerungen in Diagnostik und Therapie häufiger entzündlich-rheumatischer Erkrankungen eingegangen. Welche der oft sehr teuren Medikamente sind in welchen Situationen sinnvoll?
Wie sind neue Therapieansätze zu sehen? Welche Risiken bringt die immunsuppressive Therapie für die behandelten Patienten mit sich und wie muss diese durch die Hausärztin/den Hausarzt überwacht werden?

Update Sportmedizin

Betreuung von Sportlern. Was kann der Hausarzt/die Hausärztin vom Sportmediziner übernehmen?
• Was gibt es für Sportmedizinischen Vorsorgeuntersuchungen und Beratungen, um kardiale oder orthopädische Erkrankungen zu verhüten,
   frühzeitig zu erkennen oder deren Ver-schlimmerung zu vermeiden? Ist ein Belastungs-EKG ausreichend?
• Typische Sportverletzungen in der Hausarztpraxis und Untersuchungstechniken
   Welche weiterführende Diagnostik muss durchgeführt werden? Wann sollte eine Überweisung zum Orthopäden erfolgen?
• Sportmedizin und Prävention?
  Wie kann der/die Allgemeinmediziner/-In dazu beitragen, Kinder, Jugendliche und Erwachsene zu einer gesunden Bewegungstherapie zu animieren?
• Sportmedizin für die ältere Generation
   Was ist aus der Sicht des Sportmediziners sinnvoll? Gibt es ein "zu viel an Sport"?
• Was ist zu beachten bei Vorerkrankungen wie Rheuma, Arthrose, Rückenbeschwerden und kardialer Symptomatik?
• Vorstellung der App zur Absicherung für Hausärzte/-Innen, um die Verschreibung von doping-relevanten Medikamenten zu vermeiden.
• Welche Untersuchungen sind in der Hausarztpraxis sinnvoll, um Überlastungsschäden durch Sport zu vermeiden?
 

Update  Bewegungsapparat

Laut KBV werden rund 552 Millionen Behandlungsfälle im Jahr durch niedergelassene Ärzte in Deutschland betreut. Auf Platz eins der häufigsten Krankheiten in deutschen Arztpraxen liegen demnach Erkrankungen des Muskel-Skelett-Systems (2015: 36,7 Millionen). Hierunter wiederum ist das häufigste Krankheitsbild im Bereich "Krankheiten der Wirbelsäule und des Rückens" angesiedelt. Sehr viele Patienten klagen über Rückenschmerzen - jährlich werden mehr als 20 Millionen Patienten mit Rückenschmerzen behandelt. Ziel des „Update Bewegungsapparat“ ist es daher, einen Überblick über die häufigsten Krankheitsbilder und aktuelle Behandlungsoptionen im Bereich der Wirbelsäule zu geben. Auch die großen Gelenke Knie und Hüfte sollen nicht zu kurz kommen und ergänzen den 90-minütigen Überblick.


Präsenzveranstaltungen (immer samstags) mit Lernerfolgskontrolle. Wir erwarten für den gesamten Thementag 9 CME (Fortbildungspunkte sind bei der Bayerischen Landesärztekammer beantragt).

Wir würden uns freuen, wenn Sie an einem der angebotenen Termine teilnehmen.

  Termine:

Datum

Veranstaltungsort

Kursnummer

Anmeldung

Samstag, 15.10.2022 |09:30 - 15:45 Uhr Holiday Inn Unterhaching
Inselkammerstr. 7-9
82008 Unterhaching
zur Routenplanung (Google Maps)
300 ZUR ONLINE ANMELDUNG
Samstag, 12.11.2022 |09:30 - 15:45 Uhr Select Hotel Erlangen
Wetterkreuz 7
91058 Erlangen
zur Routenplanung (Google Maps)
301 ZUR ONLINE ANMELDUNG

  REFERENT/INNEN:



Update - Rheumatologie:
Prof. Dr. med. Boris Ehrenstein,
Oberarzt, Facharzt für Innere Medizin / Rheumatologie, Infektiologie, Klinik für Rheumatologie und Klinische Immunologie, Asklepios Klinikum Bad Abbach


Update - sportmedizin:
Dr. med. Stefan Pecher,
Facharzt für Allgemeinmedizin, für Chirurgie und für Sport- und Notfallmedizin, Teamarzt der deutschen Skinationalmannschaft
 

Update - bewegungsapparat:
Prof. Dr. med. habil. Achim Benditz, MHBA, Leitender Arzt Orthopädie, FA für Orthopädie und Unfallchirurgie, FA für Allgemeinchirurgie, 
Spezielle orthopädische Chirurgie, Klinikum Fichtelgebirge Marktredwitz

Dr. med. Philipp Koehl, MHBA
Ärztlicher Direktor und Chefarzt, FA für Chirurgie, Schwerpunkt Unfallchirurgie, Handchirurgie, Klinikum Fichtelgebirge Marktredwitz

Dr. med. Markus-Johannes Rueth
Leitender Arzt Sportklinik, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie, Klinikum Fichtelgebirge Marktredwitz

Ablauf / Zeitplan:

08:45 – 09:30 Uhr Akkreditierung
09:30 – 11:00 Uhr Themenblock 1: Update Rheumatologie
11:00 – 11:15 Uhr Themenblock 1: Fragen zur Lernerfolgskontrolle
11:15 – 11:30 Uhr kurze Kaffeepause
11:30 – 13:00 Uhr Themenblock 2: Update Bewegungsapparat
13:00 – 13:15 Uhr Themenblock 2: Fragen zur Lernerfolgskontrolle
13:15 – 14:00 Uhr Mittagessen
14:00 – 15:30 Uhr Themenblock 3: Update Sportmedizin
15:30 – 15:45 Uhr Themenblock 3: Fragen zur Lernerfolgskontrolle

   Seminargebühr: 

160,00 € (inkl. 19% MwSt.) pro Person für Mitglieder des Bay. Hausärzteverbandes,
220,00 € (inkl. 19% MwSt.) pro Person für Nichtmitglieder

In den Teilnahmegebühren sind Verpflegung und Teilnehmerunterlagen inbegriffen.

   Informationen zur Anmeldung:

  • Anmeldung online über unsere Homepage 
  • Bearbeitung nach Eingangsdatum, da nur eine begrenzte Teilnehmeranzahl
  • Kostenfreie Stornierung bis spätestens 7 Werktage vor der Fortbildung
  • Einzug der Teilnahmegebühren innerhalb von 4 Wochen nach dem Seminar, ausschließlich über SEPA-Lastschriftmandat
  • Anerkennung der Teilnahmebedingungen mit der Anmeldung

Wir würden uns freuen, Sie an diesem Termin begrüßen zu dürfen.

Themen in HOME ÜBER UNS SERVICE AKTUELL HZV FORTBILDUNG NACHWUCHS STIFTUNG :

Login Mitgliederbereich:

Login Mitgliederbereich

Suche: