Phytotherapie bei geriatrischen Patienten in der Hausarztpraxis - Nutzen, Chancen und Risiken

Immer mehr Patientinnen und Patienten kommen in die Hausarztpraxis und verlangen naturheil-kundliche Präparate. Die Frage ist oft zu hören, „Gibt es auch etwas Naturheilkundliches? Wenn das nichts hilft, kann ich ja immer noch ein klassisches schulmedizinisches Präparat nehmen.“

Welche Medikamente die rein pflanzlich sind, sind denn überhaupt geeignet? Und im Besonderen welche sind für geriatrische Patienten geeignet? Stimmt die Compliance denn überhaupt noch, wenn der Patient „heimlich seine Mittelchen“ nimmt und dem Hausarzt aber nichts sagt?
Wie reagieren naturheilkundliche Präparate und allopathische Präparate zusammen? Auf welche Risiken muss der geriatrische Patient hingewiesen werden z.B. wenn er z.B. Antikoagulatien nimmt?
Welche naturheilkundlichen Präparate sind vielleicht besser oder sinnvoller als die allopathischen her-kömmlichen schulmedizinischen Präparate?

Auf alle diese Fragen antwortet Ihnen Fr. Margit Schlenk, erfahrene Referentin, Fachapothekerin für Offizinpharmazie, Ernährungsberatung, Homöopathie u. Naturheilverfahren aus Neumarkt.


Seminargebühr (inkl. Handout, Getränke, Kaffeepause):
70,00 € (inkl. 19% MwSt.) pro Person für Mitglieder des Bayerischen Hausärzteverbandes
85,00 € (inkl. 19% MwSt.) pro Person für Nichtmitglieder

Bitte melden Sie sich mit dem beigefügten Anmeldeformular unter Angabe der jeweiligen Kurs-nummer an. Die Teilnahmegebühr kann ausschließlich per Lastschrift beglichen werden.
Die Bayerische Landesärztekammer hat 4 Fortbildungspunkte vergeben (inkl. Lernerfolgskontrolle). Bitte bringen Sie Ihren Barcode-Aufkleber mit. 

Termine

Veranstaltungsort

Kursnummer

Mittwoch, 19.09.2018

15:00 – 18:00 Uhr

Select Hotel

Wetterkreuz 7

91058 Erlangen

Phyto 1

Mittwoch, 10.10.2018

15:00 – 18:00 Uhr

Holiday Inn

Inselkammerstr. 7- 9

82008 München-Unterhaching

Phyto 2

Mittwoch, 17.10.2018

15:00 – 18:00 Uhr

Steuerkanzlei Fuchs & Martin

Beethovenstr. 1a

97080 Würzburg

Phyto 3

Neu ist ferner die Möglichkeit zur Online-Anmeldung für die Sonographie-Workshops über das Arztportal. Informationen dazu finden Sie hier.

Anmeldeformular zum Download