1001 Nacht im E-Werk Erlangen - unterstützt vom Bayerischen Hausärzteverband

Veröffentlicht am .

Fachschaft webZum Vergrößern bitte klicken.

Bereits zum 6. Mal in Folge ließ die medizinische Fakultät in Erlangen das Jahr mit einem feierlichen Winterball ausklingen. Unter dem Motto „1001 Nacht“ haben am 13.12.2018 rund 750 Gäste einen unvergesslichen Abend im E-Werk Erlangen verbracht. Organisiert von der Fachschaftsinitiative Medizin Kanüle e.V. und unterstützt vom Bayerischen Hausärzteverband, konnten die Studierenden zwischen orientalischer Skyline und Aladins Wunderlampe den Unistress für einen Moment hinter sich lassen. Kira Ungruh von der Fachschaftsinitiative Kanüle e.V. hat sich in einem Bericht für den schönen Abend bedankt:

Dieses Jahr am Donnerstag, den 13.12.2018 hat der Winderball der medizinischen Fakultät in Erlangen inzwischen zum sechsten Mal stattgefunden. Unter dem Motto „1001 Nacht“ haben 750 Gäste einen unvergesslichen Abend im E-Werk Erlangen verbracht.

Bereits Anfang des Jahres trafen sich die Hauptorganisatoren regelmäßig, da dieses Jahr mit einem neuen Veranstaltungsort einige Änderungen vorzunehmen waren. In den Wochen vor dem Ball wurde wieder fleißig gebastelt um das E-Werk an dem Abend zu verzaubern, beispielsweise mit einer orientalischen Skyline vor der Bühne, Windlichtern und Aladins Wunderlampe. Hierbei wurden die Organisatoren tatkräftig von zahlreichen Helfern unterstützt, die ebenfalls in der Fachschaftsinitiative Medizin Kanüle e.V. engagiert sind.
Die Sektpyramide war auch in diesem Jahr wieder ein Highlight zu Beginn, bevor der Ball traditionell mit dem Eröffnungstanz, einem Wiener Walzer, begann. Die Band, die uns nun schon seit vielen Jahren auf dem Winterball mit einem außergewöhnlichem Repertoire erfreut, war auch dieses Jahr wieder da und hat uns wunderbar zum Standardtanzen eingeladen. Als Showeinlage gab es dieses Jahr einen Auftritt der Rock’n’Roller des Unisports der FAU, unter deren Tänzern sich auch Kommilitonen befanden.

Sektpyramide webZum Vergrößern bitte klicken.

Das Essen konnte sich ebenfalls sehen lassen. Ein asiatischer Salat mit orientalischen Fleischküchle oder einer vegetarischen Alternative war passend zum Thema ausgesucht. Damit die zahlreichen Erinnerungen auch bildlich festgehalten werden konnten, standen die allseits beliebte Fotobox und ein Fotograf allzeit bereit um besondere Momente einzufangen.
Um gerade in der Vorweihnachtszeit den Gedanken der Nächstenliebe weiterzutragen, haben wir dieses Jahr eine Tombola mit vielen tollen, gespendeten Preisen veranstaltet, deren Erlös in diesem Jahr dem Frauenhaus Erlangen zugutekommt.

Wir freuen uns, dass der Winterball trotz Locationwechsel ein voller Erfolg war und wir so viele altbekannte und auch neue Gesichter an dem Abend begrüßen durften, um mit uns 1001 Nacht zu erleben. Für das nächste Jahr ist der Termin im Kalender vieler Studierenden schon vorgemerkt.
Dass wir den Winterball in dieser Form veranstalten und zusätzlich karitative Projekte unterstützen können, haben wir vor allem unseren großzügigen Sponsoren zu verdanken. An dieser Stelle möchten wir uns deshalb noch einmal herzlich für die großzügige Unterstützung des Bayerischen Hausärzteverbandes e.V. bedanken und wünschen Ihnen allen ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Start ins Jahr 2019.

Kira Ungruh
Fachschaftsinitiative Medizin Kanüle e.V.