Pressemitteilungen

Hier finden Sie Pressemitteilungen des Bayerischen Hausärzteverbandes.

Bei Anfragen zu älteren Pressemitteilungen aus unserem Archiv kontaktieren Sie bitte Ruth Sharp unter 089-1273927-70, Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder die Geschäftsstelle unter 089-1273927-0.

5. Tag der Hausarztmedizin: MdL Johannes Becher auf Besuch in der Praxis von Dr. Rainer Hart

Veröffentlicht am .

Stirbt die Praxis, stirbt der Ort: Eine flächendeckende medizinische Versorgung ist eine Grundvoraussetzung, um gleiche Lebensverhältnisse in Stadt und Land zu schaffen, wie es die Bayerische Verfassung fordert, darüber waren sich der Landtagsabgeordnete Johannes Becher, Hausarzt Dr. Rainer Hart und Weiterbildungsassistentin Dr. Christiane Bott-Flügel sofort einig.

5. Tag der Hausarztmedizin: Kurt Unger auf Landarztvisite

Veröffentlicht am .

Feuchtwangen droht eine Unterversorgung von Hausärzten, hat die Kassenärztliche Vereinigung (KVB) festgestellt. Um sich persönlich über die Lage der medizinischen Versorgung in der Region zu informieren, hat Kurt Unger, stellvertretender Landrat des Landkreises Ansbach, die Hausarztpraxis von Dr. Detlef Fuchs in Feuchtwangen besucht.

Bayerischer Hausärztetag 2019:„Kapitalisierung und Zentralisierung gefährden unser Gesundheitssystem.“

Veröffentlicht am .

Keine Zwei-Klassen-Medizin: „Jeder Bürger hat ein Grundrecht, alle diagnostischen und therapeutischen Leistungen zu erhalten, die für die Gesunderhaltung, Wiedergenesung oder für die Linderung seiner Leiden erforderlich ist.“ Diese klare Forderung für den Erhalt des solidarischen Gesundheitssystems haben die Delegierten des Bayerischen Hausärzteverbandes auf dem Bayerischen Hausärztetag 2019 am vergangenen Wochenende in Regensburg einstimmig beschlossen.

5. Tag der Hausarztmedizin: Landrat Töpper auf Praxisvisite

Veröffentlicht am .

Um sich persönlich über die Lage der medizinischen Versorgung in der Region zu informieren, hat Landrat Florian Töpper das Hausarztzentrum in Grafenrheinfeld besucht. Anlass war der 5. Tag der Hausarztmedizin.

5. Tag der Hausarztmedizin: Politiker besuchen Praxen

Veröffentlicht am .

Dr. Markus Beier, Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes: „Gesundheit ist das höchste Gut. Es ist deshalb wichtig, dass Politiker aus erster Hand erfahren, wie es um die medizinische Versorgung in Stadt und Land bestellt ist.“

Gegen Weißkittel-Angst und Panik vor Spritzen: Teddybär-Krankenhaus statt Impfpflicht

Veröffentlicht am .

Bayerischer Hausärzteverband unterstützt erneut Projekt Erlanger Studenten. 

Bessere Versorgung für mobilitätseingeschränkte Patienten: Bosch BKK nimmt ab 1. April am telemedizinischen Versorgungsmodul teil

Veröffentlicht am .

Immer mehr Betriebskrankenkassen in Bayern haben in ihre Verträge zur Hausarztzentrierten Versorgung (HzV) mit dem Bayerischen Hausärzteverband ein telemedizinisches Versorgungsmodul aufgenommen. Am 1. April kommt mit der Bosch BKK die 35. Betriebskrankenkasse in Bayern dazu.

Neuer Bezirksvorstand Oberpfalz will hausärztlichen Nachwuchs fördern

Veröffentlicht am .

Neuer Bezirksvorsitzender Oberpfalz des Bayerischen Hausärzteverbandes ist der hausärztliche Internist Dr. Stefan Semmler aus Lappersdorf im Landkreis Regensburg. Zu seinem Stellvertreter wurde Dr. Peter Deinlein, Allgemeinmediziner aus Kemnath im Landkreis Tirschenreuth gewählt. Für beide Hausärzte steht die Nachwuchsförderung im hausärztlichen Bereich ganz oben auf der Prioritätenliste.

Auf Dr. Günther Beckstein folgt Dr. Dieter Geis als Kuratoriumsmitglied

Veröffentlicht am .

Wechsel im Kuratorium der Stiftung Bayerischer Hausärzteverband: Dr. Günther Beckstein, Bayerischer Ministerpräsident a.D., ist aus dem Kuratorium der Stiftung Bayerischer Hausärzteverband ausgeschieden. Sein Nachfolger ist der Ehrenvorsitzende des Bayerischen Hausärzteverbandes Dr. Dieter Geis.

Statement zur Forderung nach mehr Sprechstunden - Dr. Beier: „Schlag ins Gesicht für alle Hausärztinnen und Hausärzte“

Veröffentlicht am .

Pressestatement zur Forderung des Vize-Vorstandsvorsitzenden des GKV-Spitzenverbands Johann-Magnus von Stackelberg nach Praxisöffnungszeiten an Wochenenden