Neues aus dem Bezirk

Oberpfalz: Wohnortnahe Versorgung sichern durch mehr Kooperation und gute Organisationsstrukturen

Veröffentlicht am .

Wie ist die aktuelle Situation der medizinischen Versorgung im Landkreis Tirschenreuth, wie sehen die Zukunftsperspektiven aus? Zu diesen Fragen stand Dr. Peter Deinlein, stellvertretender Bezirksvorsitzender Oberpfalz des Bayerischen Hausärzteverbandes, den Kreistagsmitgliedern der Freien Wähler Rede und Antwort.

Berufspolitische Neujahrsgrüße von Dr. Stefan Semmler

Veröffentlicht am .

In seinem Rundfax zum Jahresbeginn wünscht Bezirksvorsitzender Dr. Stefan Semmler seinen Kolleginnen und Kollegen in der Oberpfalz ein gutes Jahr 2020 und verät seinen persönlichen berufspolitischen Wunschzettel.

Oberpfalz: Erste gemeinsame Fortbildung: Kinder- und Allgemeinärzten im Landkreis Cham ziehen an einem Strang

Veröffentlicht am .

Der Sitzungssaal der Gemeinde Tiefenbach war am 13.11.2019 Schauplatz einer etwas anderen Fortbildung: Die Teilnehmer des hausärztlichen Qualitätszirkels Tiefenbach – Schönsee (QuaST) trafen sich erstmals mit den Kinderärzten des Landkreises Cham zu einer gemeinsamen Fortbildung. Ziel war neben dem fachlichen Input, Haus- und Kinderärzte zum Wohl der kleinen Patienten besser miteinander vernetzen und ins Gespräch miteinander bringen.

„Ein Praxisnachfolger braucht den heutigen Standards entsprechende Räume“

Veröffentlicht am .

Dr. Stefan Semmler ist seit Mitte März Bezirksvorsitzender Oberpfalz des Bayerischen Hausärzteverbandes. Der hausärztliche Internist ist seit 1999 in Lappersdorf im Landkreis Regensburg niedergelassen. Im Interview spricht er darüber, warum es vielerorts so schwierig ist, Praxisnachfolger zu finden, was er gegen den Hausärztemangel in seiner Region tun will und welche weiteren Ziele er verfolgt.

Neuer Bezirksvorstand Oberpfalz will hausärztlichen Nachwuchs fördern

Veröffentlicht am .

Neuer Bezirksvorsitzender Oberpfalz des Bayerischen Hausärzteverbandes ist der hausärztliche Internist Dr. Stefan Semmler aus Lappersdorf im Landkreis Regensburg. Zu seinem Stellvertreter wurde Dr. Peter Deinlein, Allgemeinmediziner aus Kemnath im Landkreis Tirschenreuth gewählt. Für beide Hausärzte steht die Nachwuchsförderung im hausärztlichen Bereich ganz oben auf der Prioritätenliste.

Bezirkswahl Oberpfalz: Dr. Semmler und Dr. Deinlein sind neuer Bezirksvorstand

Veröffentlicht am .

Bei der Bezirksmitgliederversammlung am 12.03.2019 in der Oberpfalz wurden der Bezirksvorstand und die Bezirksdelegierten neu gewählt.

Medizinisches Versorgungszentrum in Ebnath "gleicht einem Schildbürgerstreich"

Veröffentlicht am .

Die CSU-Fraktion des Ebnather Gemeinderats im Oberpfälzer Landkreis Tischenreuth ist überzeugt, dass eine wohnortnahe ärztliche Versorgung künftig nur noch durch Medizinische Versorgungszentren ( MVZ ) möglich sein wird. Für Dr. Peter Deinlein, Bezirksdelegierter Oberpfalz, ist ein MVZ allerdings "kein Allheilmittel". In einem Leserbrief an die Zeitung "Der Neue Tag" bezieht der Allgemeinmediziner Stellung.

Bereitschaftsdienstreform „bedeutender Fortschritt in der Versorgung unserer Nortfallpatienten“

Veröffentlicht am .

Am 19.06.2018 erschien in den Oberpfalzmedien (Onetz) ein Beitrag zur bevorstehenden Umsetzung der Bereitschaftsdienstreform in der nördlichen Oberpfalz mit dem Titel „Große Zweifel an Versorgung“. Darin kritisiert der Allgemeinmediziner Dr. Karl Schellenberger aus Sulzbach Rosenberg die Neustrukturierung des Bereitschaftsdiensts. Dr. Klaus Ebenburger, Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes Bezirk Oberpfalz, bezieht dazu Stellung.

Dr. Klaus Ebenburger neuer Bezirksvorsitzender Oberpfalz

Veröffentlicht am .

Dr. Ebenburgers Amtsvorgängerin Dr. Marie-Luise Vogel wurde zur Bezirks-Ehrenvorsitzenden gewählt.

Kammerwahl 2017 in Bayern: Liste 2 - Regensburger Hausärzteliste wählen!

Veröffentlicht am .

Wahlaufruf für den Stimmkreis Regensburg.