Neues aus dem Bezirk

Dr. Jakob Berger als Bezirksvorsitzender Schwaben einstimmig wiedergewählt

Veröffentlicht am .

Bei der Bezirksmitgliederversammlung Schwaben mit Neuwahl des Bezirksvorstands und der Bezirksdelegierten am 26.06.2019 in Augsburg erhielt Dr. Jakob Berger das einstimmige Mandat, seine erfolgreiche Arbeit an der Bezirksspitze für weitere vier Jahre fortzuführen.

Kammerwahl 2017 in Bayern: "Hausarztliste wählen"

Veröffentlicht am .

Wahlaufruf für den Stimmkreis Augsburg/Aichach-Friedberg.

Einladung des Bezirksvorstands zum 25. Bayerischen Hausärztetag (3)

Veröffentlicht am .

Mit einem persönlichen Einladungsschreiben haben sich Dr. Jakob Berger, Vorsitzender Bayerischer Hausärzteverband Bezirk Schwaben, und sein Stellvertreter Marco Conradi an die Hausärztinnen und Hausärzte in ihrem Bezirk gewandt. Darin gehen sie auch auf Themen ein, die am Bayerischen Hausärztetag in München/Oberschleißheim diskutiert werden sollen.

Hier klicken, um zu dem Einladungsschreiben zu gelangen.

„Man kann mehr erreichen, wenn man in verschiedenen Gremien tätig ist“

Veröffentlicht am .

Dr. Jakob Berger, Mitglied des Geschäftsführenden Vorstands im Bayerischen Hausärzteverband und kürzlich wiedergewählter Bezirksvorsitzender Schwaben, erläutert im Interview, warum er sich auf verschiedenen Ebenen politisch engagiert und wo er Prioritäten seiner Verbandsarbeit in den nächsten vier Jahren sieht.

Bezirkswahl Schwaben: Dr. Jakob Berger weiterhin Bezirksvorsitzender

Veröffentlicht am .

Bei der gestrigen Bezirksmitgliederversammlung Schwaben wurde der Bezirksvorstand ohne Gegenstimme im Amt bestätigt.

Schwaben: Diskussion um das Versorgungsstärkungsgesetz

Veröffentlicht am .

Die Schlossbrauerei Autenried war am 11. Februar Schauplatz einer gesundheitspolitischen Diskussionsveranstaltung, bei der es vor allem um das geplante Versorgungsstärkungsgesetz ging. Kritik gab es vor allem zu Plänen zum Aufkauf von Praxen in überversorgten Gebieten.

Arzneimittel und Medizinprodukte bleiben im Zuständigkeitsbereich des EU-Gesundheitskommissars

Veröffentlicht am .

Die Arzneimittelzulassung und das Medizinprodukterecht im Zuständigkeitsbereich der Kommissarin für Binnenmarkt, Industrie und Unternehmertum? Dr. Jakob Berger, 1. Stellvertretender Vorsitzender des Bayerischen Hausärzteverbandes und Bezirksvorsitzender Schwaben, gehörte zu denen, die dagegen mobil machten - mit Erfolg.

Protestbrief: Arzneimittelsicherheit nicht dem Gewinnstreben von Pharmafirmen opfern!

Veröffentlicht am .

Jean-Claude Juncker, Präsident der Eu-Komission, hat den Bereich Arzneimittelzulassung und das Medizinprodukterecht in den Zuständigkeitsbereich der Kommissarin für Binnenmarkt, Industrie und Unternehmertum verschoben. Keine weise Entscheidung, findet Dr. Jakob Berger.

Podiumsdiskussion in Marktoberdorf: e-Card, Hausarztverträge und Nachwuchsmangel im Fokus

Veröffentlicht am .

Am 16. 09.2014 fand im Modeon in Marktoberdorf eine Podiumsdiskussion zu aktuellen gesundheitspolitischen Themen statt. Themenschwerpunkte waren Klinikschließungen, die elektronische Gesundheitskarte (e-Card), Hausarztverträge und der ausbleibnende Nachwuchs an Hausärzten.

„Diagnose Diabetes: Was nun?“ – Informationsveranstaltung in Kooperation mit dem Diabetikerbund Bayern

Veröffentlicht am .

Unter dem Titel „Diagnose Diabetes: Was nun?“ informierte der Bayerische Hausärzteverband in Kooperation mit dem Diabetikerbund Bayern in Donauwörth über die Stoffwechselkrankheit. Der Bayerische Hausärzteverband unterstützt damit aktiv die Gesundheitsinitiative "Gesund.Leben.Bayern" des Bayerischen Gesundheits- und Pflegeministeriums, deren Schwerpunkt in diesem Jahr die Diabetesprävention ist.