Neues aus dem Bezirk

Bezirkswahl Schwaben: Dr. Jakob Berger weiterhin Bezirksvorsitzender

Veröffentlicht am .

Bei der gestrigen Bezirksmitgliederversammlung Schwaben wurde der Bezirksvorstand ohne Gegenstimme im Amt bestätigt.

SchwabenZum Vergrößern bitte klicken.

Dr. Jakob Berger, als 2. Stellvertretender Vorsitzender auch Mitglied im Geschäftsführenden Vorstand des Bayerischen Hausärzteverbandes, bleibt damit für eine weitere Amtsperiode Bezirksvorsitzender Schwaben, Marco Conradi sein Stellvertreter.

 Einig waren sich die Mitgliederversammlung auch bei der Wahl der Bezirksdelegierten und Ersatzdelegierten, die en Block abgestimmt wurden. Bei beiden Wahlgängen gab es Enthaltungen, aber keine Gegenstimmen. Neu gewählt als Delegierte wurden Dr. Johannes Berger aus Herbertshofen sowie Wilfried Galarus aus Augsburg, der in der vorangegangenen Amtsperiode bereits als Ersatzdelegierter für den Bezirk Schwaben im Bayerischen Hausärzteverband aktiv war.

Wiedergewählt als Bezirksdelegierte wurden Dr. Markus Beck aus Augsburg, Dr. Philipp Becker aus Kempten, Dr. Robert Fischer aus Rain am Lech, Dr. Peter Kosanke aus Krumbach, Dr. Martin Rawer aus Amerdingen, Dr. Monika Rothbauer-Winter aus Bad Wörrishofen, Dr. Hermann Seifert aus Kaufbeuren, Dr. Claudia Völkl aus Nördlingen, Dr, Michael Waidner aus Nesselwang und Dr. Alexander Zaune aus Dillingen.

Dr. Michael Chodura aus Nördlingen wurde als Ersatzdelegierter für Schwaben wiedergewählt. Zudem konnten mit Stefanie Berger aus Herbertshofen, Maria Stich aus Thierhaupten und Dr. Kristina  Tümmers aus Dillingen drei junge Hausärztinnen für eine erfolgreiche Kandidatur um das Amt der Bezirksdelegierten gewonnen werden.