16:15 - 18:00 Uhr I Motivierende Beratung zur Verhaltensänderung bei Nikotin-/Alkoholabusus und Adipositas

In der Hausarztpraxis erleben wir täglich Patienten und Patientinnen, bei denen eine Verhaltensänderung im Sinne der Primär- oder Sekundärprävention günstig wäre. Warum fällt es patientenseitig so schwer, unerwünschtes Verhalten zu ändern? In diesem Workshop am

Freitag, 19.04.2024, 16:15 – 18:00 Uhr

vermittelt Referentin Univ. Prof. Dr. med. Anne Simmenroth, wie es gelingen kann, mit wenig zeitlichen Ressourcen und ohne Patientinnen und Patienten zu kränken (oder langfristig zu resignieren) nachhaltige Impulse zur Verhaltensänderung zu setzen. Das Konzept der Motivierenden Beratung gilt weltweit als Standard und ist unter anderem in der Psychologie gut bekannt und beforscht worden. 

Der Workshop ist interaktiv und praktisch ausgelegt; er profitiert von der Erfahrung aller Teilnehmenden. Die Themen Alkoholabusus und Adipositas werden kurz gestreift.

Die Bayerische Landesärztekammer hat (mit Lernerfolgskontrolle) 3 CME-PunkteFortbildungspunkte vergeben.

   Seminargebühr:

  • 50,00 € (inkl. 19% MwSt.) pro Person für Mitglieder des Bay. Hausärzteverbandes
  • 80,00 € (inkl. 19% MwSt.) pro Person für Nichtmitglieder

Anmeldung erforderlich!

Anmeldung:

ZUR ONLINE ANMELDUNG

   Informationen zur Anmeldung:

 

Login Mitgliederbereich:

Login Mitgliederbereich

Suche: