KZVB: AOK Bayern disqualifiziert sich selbst

Veröffentlicht am .

Aufgrund eigener Erfahrungen und der aktuellen Weigerung der AOK Bayern, ihren geschiedsten Hausarztvertrag umzusetzen, kommt die Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns (KZVB) in einer Presseerklärung zu dem Schluss: "Krankenkasse ist kein verlässlicher Vertragspartner mehr".


KZVBHier klicken,die Presseinformation der Kassenzahnärztliche Vereinigung Bayerns (KZVB) vom 23.04.2015 auf der Website der KVZB zu lesen