Presse Service

Aktuelle Mitteilungen

Pressemitteilungen

Hier finden Sie Pressemitteilungen des Bayerischen Hausärzteverbandes.

Es reicht! – Impfkampagne wird von Politik und Pharmagroßhandel boykottiert – BMG verliert Kontrolle über Impfstoffverteilung

Mit völligem Unverständnis, großem Ärger und ernster Sorge um den weiteren Erfolg der laufenden Impfkampagne nehmen der Deutsche Hausärzteverband und die Landesverbände zur Kenntnis, dass neben dem Impfstoff von BioNTech nun auch der Impfstoff von Moderna nicht vollumfänglich ausgeliefert wird. Das BMG hatte in den letzten Tagen und Wochen stets versichert, dass zumindest der Impfstoff von Moderna unbegrenzt ausgeliefert wird. „Das ist innerhalb von weniger als einer Woche die zweite Hiobsbotschaft für die Impfkampagne in den hausärztlichen Praxen!“ sagt Ulrich Weigeldt, Bundesvorsitzender des Deutschen Hausärzteverbandes.

Weiterlesen

Gravierendes Politikversagen: Bayerns Ärzte fordern sofortige Abberufung von Jens Spahn

Einstimmig hat die Vertreterversammlung der Kassenärztlichen Vereinigung Bayerns von der geschäftsführenden Bundekanzlerin Angela Merkel die sofortige Abberufung von Jens Spahn als geschäftsführenden Bundesgesundheitsminister gefordert. Auslöser dieser in der Geschichte der KVB einmaligen Resolution ist Spahns Ankündigung vom Freitag, dass Praxen ab 30. November nur noch 30 Dosen BioNTech-Pfizer Impfstoff pro Woche bestellen können.

Weiterlesen

Fotos

Hier finden Sie unsere Pressefotos. Bitte klicken Sie auf ein Portrait, um ein hochauflösendes Foto herunterzuladen.

Dr. Markus Beier

Dr. Markus Beier

Landesvorsitzender
Dr. Juergen Buettner

Dr. Juergen Buettner

1. stellv. Vorsitzender
Dr. Petra Reis Berkowicz

Dr. Petra Reis Berkowicz

2. stellv. Vorsitzende
Öffentlichkeitsarbeit
Dr. Wolfgang Ritter

Dr. Wolfgang Ritter

Schatzmeister
Dr. Beate Reinhardt

Dr. Beate Reinhardt

Schriftführerin
 

Themen in HOME ÜBER UNS SERVICE AKTUELL HZV FORTBILDUNG NACHWUCHS STIFTUNG :

Login Mitgliederbereich:

Login Mitgliederbereich

Suche: