home bg

  • [03.07.2020 // Rundschreiben / Aktuelle Informationen]
    Bayerisches Testkonzept: Offene Fragen werden auf Initiative des Bayerischen Hausärzteverbandes noch geklärt

    Bayern macht den Vorreiter. Seit 1. Juli 2020 gilt im Freistaat eine neue Coronatest-Strategie. Jede Bürgerin und jeder Bürger, so das Versprechen von Bayerns Ministerpräsidenten Markus Söder, kann sich ab sofort kostenlos testen lassen – auch ohne Symptome. Die entsprechenden Kosten übernimmt der Freistaat, allerdings nur, wenn wegen des Fehlens von Symptomen die Krankenkasse nicht zahlt. Obwohl das Massentest-Programm am Mittwoch angelaufen ist, sind viele Einzelheiten aber noch unklar.

    [25.06.2020 // Rundschreiben / Aktuelle Informationen]
    Pandemiebekämpfung: „Hausärztliche Expertise zu wenig berücksichtigt“

    In Bayern sind am Montag dieser Woche weitere Lockerungen der Corona-Beschränkungen in Kraft getreten. Zeit für den Vorsitzenden des Bayerischen Hausärzteverbandes Dr. Markus Beier, im Interview eine Zwischenbilanz zu ziehen.

    [25.06.2020 // Gesundheitspolitische Zitrone]
    Die "Gesundheitspolitische Zitrone des Monats" geht an ... Corona-Geschäftemacher

    München, 25. Juni 2020 – „Mit unserem weltweit ersten COVID-19-Immunitätspass können Sie wieder angstfrei leben und ihre Großeltern besuchen“, heißt es auf der Webseite einer Hamburger Firma. Ein Versprechen, das tödlich enden kann. 19 Euro kassiert das Unternehmen für das selbst gestaltete Stück Papier.

    [24.06.2020 // Rundschreiben / Aktuelle Informationen]
    Informationen zur Corona Warn-App für Hausärztinnen und Hausärzte

    Seit 15. Juni kann die neue  App auf Smartphones, auf denen das jeweils aktuelle Betriebssystem IOS bzw. Android läuft, kostenlos installiert werden. Erhält der Nutzer den Hinweis „Erhöhtes Risiko“, rät die App, telefonisch Kontakt mit der Hausärztin oder dem Hausarzt, dem ärztlichen Bereitschaftsdienst 116 117 oder dem Gesundheitsamt aufzunehmen. Wir haben für Sie alle wichtigen Infos zur Funktionsweise und dem Vorgehen in der Praxis zusammengestellt. 

    >> alle Meldungen

  • [03.07.2020 // OPF]
    Oberpfalz: Wohnortnahe Versorgung sichern durch mehr Kooperation und gute Organisationsstrukturen

    Wie ist die aktuelle Situation der medizinischen Versorgung im Landkreis Tirschenreuth, wie sehen die Zukunftsperspektiven aus? Zu diesen Fragen stand Dr. Peter Deinlein, stellvertretender Bezirksvorsitzender Oberpfalz des Bayerischen Hausärzteverbandes, den Kreistagsmitgliedern der Freien Wähler Rede und Antwort.

    [20.02.2020 // MUC]
    Bezirks-Newsletter München Februar 2020

    In seinem Frühjahrs-Newsletter an die Mitglieder analysiert der Bezirksvorstand München die berufspolitische Wetterlage, geht auf den aktualisierten HZV-Vertrag der Techniker Krankenkasse ein, gibt Tipps zur „kleinen EBM-Reform“ und weist auf eine interessante Studie zum Screening von Depressionen sowie auf anstehende Termine hin.

    [15.01.2020 // OPF]
    Berufspolitische Neujahrsgrüße von Dr. Stefan Semmler

    In seinem Rundfax zum Jahresbeginn wünscht Bezirksvorsitzender Dr. Stefan Semmler seinen Kolleginnen und Kollegen in der Oberpfalz ein gutes Jahr 2020 und verät seinen persönlichen berufspolitischen Wunschzettel.

    >> zu den Bezirken